Categories: MobileSmartphone

Apple entwickelt zwei Flip-iPhones

Apple arbeitet angeblich an zwei faltbaren iPhones im Format eines klassischen Flip-Phones. Sie sollen sich durch unterschiedlich große Gehäuse unterscheiden. Außerdem soll sich laut den Quellen von The Information ein faltbares Tablet in der Größe eines iPad Mini in der Entwicklung befinden.

Dem Bericht zufolge stellt Apple hohe Anforderungen an seine Clamshell-Smartphones. Sie sollen dünner sein als die aktuellen iPhone-Modelle. Außerdem soll Apple auf Displays setzen, die im zusammengefalteten Zustand sichtbar sind.

Die Entwicklung eines iPhone Flip habe Apple um das Jahr 2020 herum vorübergehend ausgesetzt, um sich auf ein faltbares iPad zu konzentrieren, heißt es weiter in dem Bericht. Bei dem faltbaren Tablet habe Apple geringere Anforderung an die Gehäusedicke und die Stabilität gestellt, da das Gerät nicht für den Transport in der Hosentasche gedacht sei. Auch arbeite Apple immer noch an einer Lösung für das Problem, dass faltbare Displays derzeit noch entlang des Scharniers eine Falte aufweisen.

Das Apple an einem faltbaren iPhone arbeitet, gilt inzwischen eigentlich als gesichert. Darauf weisen auch zahlreiche Patentanträge von Apple hin. Zu einem möglichen Termin für eine Markteinführung äußerten sich die Quellen von The Information nicht. Der auf Apple spezialisierte Analyst Ming-Chi Kuo hatte zuletzt im April 2022 über einen Termin für eine iPhone Flip spekuliert. Damals ging er von 2025 aus.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

DE-CIX Frankfurt bricht Schallmauer von 17 Terabit Datendurchsatz pro Sekunde

Neuer Datendurchsatz-Rekord an Europas größtem Internetknoten parallel zum Champions-League-Viertelfinale.

5 Stunden ago

Samsungs neuer LPDDR5X-DRAM erreicht 10,7 Gbit/s

Die neuen Chips bieten bis zu 25 Prozent mehr Leistung. Samsung steigert auch die Energieeffizienz…

9 Stunden ago

Cisco warnt vor massenhaften Brute-Force-Angriffen auf VPNs

Betroffen sind Lösungen von Cisco, Fortinet, SonicWall und anderen Anbietern. Die Hacker nehmen Konten mit…

9 Stunden ago

Cybersicherheit in KMUs: Es herrscht oft Aufholbedarf

Immer häufiger müssen sich Betriebe gegen Online-Gefahren wehren. Vor allem in KMUs werden oft noch…

16 Stunden ago

Chrome 124 schließt 23 Sicherheitslücken

Darunter ist ein weiterer Sandbox-Escape. Angreifer können unter Umständen aus der Ferne Schadcode einschleusen und…

18 Stunden ago

Plus 8 Prozent: Gartner hebt Prognose für IT-Ausgaben an

Sie steigt auf 8 Prozent Wachstum in diesem Jahr. Der Bereich IT-Services wächst in diesem…

1 Tag ago