Wie SMBs von Nutanix Xpress profitieren: 15 wichtige Vorteile

Kleine und mittlere Unternehmen können sich keine komplexe Infrastruktur leisten. Eine Lösung aus einem Guss, die mit dem Unternehmen mitwächst, wäre das Ideal.

Das Angebot an Lösungen auf dem Markt ist verwirrend. SMBs müssen ihre ganz besonderen Maßstäbe anlegen, um die richtige Plattform zu finden. Ein Beispiel für eine Lösung, die speziell auf ihren Bedarf zugeschnitten ist, ist das hyperkonvergente System Nutanix Xpress.
Nutanix Express für KMU (Bild: Nutanix)

15 Vorteile von Nutanix Xpress für KMUs

  1. Server, Speicher und Virtualisierung stecken in nur einem Gehäuse. Das spart Platz.
  2. Der Aufbau des Systems dauert nur eine Stunde. Dann können Sie loslegen.
  3. Alle Funktionen werden über Software bereitgestellt. Fehleranfällige und zeitaufwändige händische Konfigurationen von Steckern und Schaltern entfallen.
  4. Alle Anwendungen laufen auf einem System. Der Wirrwarr unterschiedlicher Hardwaresysteme ist Vergangenheit.
  5. Automation durch die Managementlösung Nutanix Prism minimiert den Wartungs- und Administrationsaufwand.
  6. Mit Nutanix AHV, einem schlanken Hypervisor von Nutanix auf Basis einer gehörteten Variante von Linux KVM,, arbeiten mehrere Hypervisoren parallel auf dem System.
  7. Alle Speicherressourcen und Medien gehören zu einem Pool, der Distributed Storage Fabric (DSF), auf den alle Speicherservices von allen Hypervisoren aus zugreifen.
  8. Alle wichtigen Speicherservices gehören zum Lieferumfang: Replikation, VM-Snapshots, Clones, Deduplizierung, Kompression, Tiering…
  9. Daten werden grundsätzlich doppelt auf zwei unterschiedlilchen Xpress-Nodes gespeichert. Zerstörte Kopien werden sofort woanders wieder hergestellt.
  10. Für Hochverfügbarkeit können optional Reservekapazitäten freigehalten werden.
  11. Snapshots virtueller Maschinen können auf einem zweiten System gespeichert werden.
  12. Asynchrone und synchrone Replikation für die Disaster Recovery arbeiten auf Ebene virtueller Maschinen. Sie können- auch in Gruppen – bei laufendem Betrieb migriert werden.
  13. Der Leistungsausbau des Systems geschieht einfach durch Hinzufügen weiterer Module. Das ist, verglichen mit dem üblichen Procedere, ein Kinderspiel.
  14. Mit Nutanix Cloud Connect wird aus externen Cloud-Services und internem Nutanix Xpress eine nahtlose Enterprise Cloud.

 

Whitepaper zum Thema

 

Checklisten

Themenseiten: Nutanix, Nutanix Hyperconverged Infrastructure

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Wie SMBs von Nutanix Xpress profitieren: 15 wichtige Vorteile

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *