Handyzubehör und Gadgets: Großartige Werbung für Ihr Unternehmen

Mittlerweile ist es längst zu einer Selbstverständlichkeit geworden, dass Kinder schon früh die Alltagshelfer kennenlernen. Aber auch die Berührungsängste älterer Semester nehmen immer mehr ab.

Wer einmal die Bekanntschaft mit der Welt an Möglichkeiten gemacht hat, die ein Smartphone eröffnet, wird es nur ungern wieder missen. Der Siegeszug des smarten Multitalents bietet auch Unternehmen spannende Chancen. Handyzubehör erfreut sich größter Beliebtheit und eignet sich damit erstklassig als Give-away. Gadgets mit Firmenbezug begleiten die Nutzer durch ihren gesamten Alltag. Daher ist Handyzubehör mehr als nur eine flüchtige Überlegung wert, wenn es darum geht, als Unternehmen auf sich aufmerksam zu machen.

Spielen auch Sie mit dem Gedanken, mithilfe von Give-aways mehr Interesse für Ihr Business zu erzeugen? Falls ja, können Ihnen die folgenden Ideen einige Anregungen für Ihr Marketing liefern.

Handyzubehör mit Firmenlogo

Die Zahl der Smartphone-Anbieter ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. In kurzen Abständen bringt praktisch jeder Anbieter neue Modelle auf den Markt, von denen keines dem anderen gleicht. Für jedes dieser Modelle gibt es eine kaum überschaubare Menge an Zubehör und Gadgets.

Handyzubehör ist nicht einheitlich gestaltet, sondern zeichnet sich durch einen großen Variantenreichtum aus. Die vielen Designs, Farben und Möglichkeiten geben allen Nutzern die Chance, das Smartphone-Zubehör zu finden, das perfekt zu ihrem Geschmack passt. Nicht zuletzt deshalb ist der Werbewert von Smartphone-Zubehör kaum zu überschätzen.

Das Prinzip ist denkbar einfach: Handyzubehör, auf dem das Logo der Firma zu sehen ist, wird dem Kunden geschenkt, wodurch er sich gewissermaßen in einen kostenlosen Werbeträger verwandelt. Das funktioniert am besten, wenn Kunden das Zubehör ihrerseits gerne im Alltag nutzen.

Welches Handyzubehör eignet sich als Werbeartikel?

Grundsätzlich sind vor allem Werbegeschenke interessant, die einen praktischen Nutzen erfüllen. Manches Zubehör ist naturgemäß nützlicher als anderes, da es sich weniger leicht durch andere Lösungen ersetzen lässt. Im Folgenden finden Sie eine kleine Übersicht, die Ihnen bei der Auswahl der passenden Give-aways weiterhilft.

Kopfhörer: Auf der Liste der interessantesten Werbegeschenke stehen Kopfhörer ganz weit oben – kaum verwunderlich, da sie sich zu einem absoluten Must-have gemausert haben. Kopfhörer bieten den Vorteil, das Handy jederzeit nutzen zu können, ohne seine Umgebung belästigen zu müssen. Besonders begehrt sind Modelle, die sich durch Handlichkeit und Kompaktheit auszeichnen. Sie passen in jede Hosentasche und sind somit immer in Reichweite. Kopfhörer lassen sich ganz unkompliziert mit dem Firmenlogo bedrucken, was sie zu perfekten Werbeträgern im Miniformat macht.

Bildquelle: https://pixabay.com/de/photos/rechner-gerät-kopfhörer-elektronik-2846160/

Mobile Lautsprecher: In den letzten Jahren konnten mobile Lautsprecher in Sachen Qualität und Klang weiter zulegen. Bei den verschiedensten Outdoor-Aktivitäten sind sie beliebte Begleiter, so zum Beispiel im Schwimmbad oder bei der Party im Garten. Mobile Lautsprecher bieten sogar Platz für ganze Slogans, was sie zu besonders interessanten Werbegeschenken macht.

Selfie-Sticks: Wer unvergesslich schöne Selfies schießen möchte, kommt um einen Selfie-Stick kaum herum. Besonders Menschen mit einem Faible für Fotografie wissen dieses Gadget zu schätzen. Selfie-Sticks können mit den unterschiedlichsten Farben für Aufsehen sorgen und bieten genügend Fläche für Firmenlogos und Slogans, die sich ins Gedächtnis brennen.

Handyhalter: Bekanntlich ist es verboten, während der Fahrt ein Mobiltelefon in die Hand zu nehmen. Doch auch beim Fahren ist es manchmal fast unumgänglich, auf das Smartphone zurückzugreifen. So kann es beispielsweise als Navigationssystem helfen, die richtige Strecke zu finden. Dazu muss es sicher im Auto liegen, ohne schon bei leichteren Erschütterungen seine Position zu verändern. Handyhalterungen verhindern, dass es dazu kommt. Sie sorgen für ein Höchstmaß an Flexibilität im Auto und eignen sich damit erstklassig, um positive Assoziationen zum Unternehmen zu wecken.

Handyhüllen: Sie bieten den optimalen Schutz für Smartphones. Mittlerweile findet sich fast kein Handynutzer mehr, der freiwillig auf eine Schutzhülle verzichten würde. Erhältlich sind sie mit unzähligen Motiven und in praktisch allen Farben. Einfarbige Hüllen eignen sich durch den entstehenden Kontrast am besten, um Werbebotschaften zur Geltung zu bringen.

Display-Cleaner: Durch die alltägliche Nutzung wird das Mobiltelefon natürlich arg gefordert. Dabei kommt es unweigerlich auch mit Staub, Schmutz und Schweiß in Berührung, was schnell zu einem verschmierten Display führen kann. Dank eines Display-Cleaners erstrahlt es aber gleich wieder in altem Glanz – praktisch!

Mit welchem Handzubehör lässt sich am meisten punkten?

Auf die Frage, welches Handyzubehör das wohl beliebteste sei, dürfte die schlichte Antwort lauten: Powerbanks. Mit einer Powerbank lässt sich das Smartphone auch unterwegs laden. Die lästige Suche nach einer Steckdose gehört somit endlich der Vergangenheit an. Auch bei längeren Ausflügen im Freien oder bei einem Stromausfall leistet die Powerbank gute Dienste. Deshalb rangiert sie auf der Liste der beliebtesten Gadgets uneingeschränkt an der Spitze. Wer Powerbanks in seine Marketingkampagnen integriert, kann fast nichts falsch machen. Ein Firmenlogo oder ein Slogan tragen dazu bei, die Kundenbindung effektiv zu stärken.

Konstantin Schöffer

Recent Posts

Yippie-Ya-Yay, Schweinebacke!

Bruce Willis per Deepfake: Der Die Hard Star hat seine Persönlichkeitsrechte für einen digitalen Zwilling…

1 Tag ago

Quantum Builder verbreitet Trojaner

Der Remote Access Trojaner (RAT) Agent Tesla wird mittels Spear Phishing über einen im Dark…

1 Tag ago

Red Hat kündigt OpenStack Platform 17 an

Die neue Version der OpenStack Platform 17 unterstützt Service-Provider beim Aufbau umfangreicher, sicherer und moderner…

1 Tag ago

Digitale Souveränität gefordert

Auf dem IONOS Summit in der Messe Karlsruhe ging es um den Cloud-Markt und neue…

1 Tag ago

Google stellt Stadia ein

Google wird seinen Spieledienst Stadia am 18. Januar 2023 abschalten. Die Spieler erhalten ihr Geld…

1 Tag ago

Der Wandel ist die neue Konstante

Mitarbeiter verlassen sich heute auf digitale Tools am Arbeitsplatz, um entspannter zusammenzuarbeiten, aber gleichzeitig sind…

1 Tag ago