Categories: ÜbernahmeUnternehmen

Investorengruppe kauft McAfee für mehr als 14 Milliarden Dollar

McAfee verkaufte im März sein Unternehmenssicherheitsgeschäft an ein Konsortium unter der Führung der Symphony Technology Group im Wert von 4 Milliarden US-Dollar. Seit der Abspaltung von Intel Anfang 2017 hat sich McAfee auf Cloud-Dienste verlegt und seine Plattform mit dem Fokus auf sein Produktportfolio für Unternehmen ausgebaut. Das Unternehmen verengt nun jedoch seinen Fokus und richtet seine Ressourcen auf die Verbraucherseite des Geschäfts, um ein langfristiges Wachstum zu erzielen.

McAfee-CEO Peter Leav sagte damals, dass die Transaktion es McAfee ermöglichen würde, sich ausschließlich auf das Verbrauchergeschäft zu konzentrieren und seine Strategie zu beschleunigen, ein führender Anbieter von persönlicher Sicherheit für Verbraucher zu werden.

Das Unternehmenssicherheitsgeschäft wurde im Oktober in einer 1,2 Milliarden Dollar schweren Transaktion mit FireEye fusioniert, die vollständig in bar abgewickelt wurde.

Jetzt kommt auch der Consumer- Bereich unter den Hammer. Unter der Führung von Advent International Corporation, Permira Advisers, Crosspoint Capital Partners, Canada Pension Plan Investment Board, GIC Private und einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Abu Dhabi Investment Authority kaufte die Investorengruppe alle ausstehenden McAfee-Stammaktien für 26 Dollar pro Aktie in einer reinen Bargeldtransaktion.

Der Preis basierte auf dem Schlusskurs der McAfee-Aktie von 21,21 Dollar am 4. November. Die McAfee-Aktionäre erhalten 26 Dollar in bar für jede ihrer Stammaktien, und die Transaktion soll in der ersten Hälfte des Jahres 2022 abgeschlossen sein. Sobald das Geschäft abgeschlossen ist, werden die Stammaktien von McAfee nicht mehr an einer Börse notiert sein.

Leav sagte am Montag, die Transaktion sei ein „Beweis für die marktführenden Online-Schutzlösungen von McAfee, unsere talentierten Mitarbeiter und unsere hervorragenden Kunden und Partner“.

„Wir möchten unseren Mitarbeitern für ihre kontinuierliche harte Arbeit und ihr Engagement für McAfee danken. Wir sind begeistert, mit führenden Unternehmen zusammenzuarbeiten, die die Cybersicherheitslandschaft wirklich verstehen und eine nachgewiesene Erfolgsbilanz haben“, sagte Leav.

McAfee hat im vergangenen Jahr seinen Börsengang abgeschlossen. TPG und Intel sind immer noch Aktionäre des Unternehmens. Die Investorengruppe teilte in einer Erklärung mit, dass sie McAfee sowohl finanziell als auch mit operativen Ressourcen unterstützen werde, um dem Unternehmen zu helfen, die steigende Nachfrage nach Cybersicherheitsdiensten zu befriedigen.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass der Vorstand und die Berater von McAfee nun eine 45-tägige Einkaufsperiode haben, in der sie nach besseren Übernahmevorschlägen suchen können.

Jon Winkelried, CEO von TPG und Vorstandsvorsitzender von McAfee, sagte, das Geschäft signalisiere anhaltendes Wachstum und Chancen für McAfee. In den letzten vier Jahren habe das Unternehmen sein Produktportfolio erweitert, seine Markteinführungsstrategie verbessert und strategische Fusionen und Übernahmen angestrebt.

„Die Risiken, denen die Verbraucher in allen Bereichen ihres digitalen Lebens ausgesetzt sind, sind immens, und diese Risiken sind beispiellos und nehmen rapide zu“, sagte Greg Clark, Managing Partner bei Crosspoint Capital und ehemaliger CEO von Symantec.

„Verbraucher kaufen von Marken, denen sie vertrauen, und mit der weltweit anerkannten Marke McAfee sehen wir die langfristige Chance, Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die diese Risiken in allen Aspekten ihrer digitalen Präsenz abdecken.“

ZDNet.de Redaktion

Recent Posts

Analyst: Apple plant faltbares iPad für 2024

Das Gerät verfügt angeblich über einen Kickstand auf Kohlefaser. Außerdem soll Apple in den kommenden…

14 Stunden ago

Schwache Smartphone- und Chipverkäufe belasten Samsungs viertes Quartal

Der operative Gewinn der Chipsparte bricht um mehr als 95 Prozent ein. Lediglich die Displaysparte…

17 Stunden ago

Exploit für kritische Lücke in VMware vRealize Log angekündigt

Patches für vier Schwachstellen liegen seit fast einer Woche vor. Sicherheitsforscher verknüpfen drei Anfälligkeiten zu…

2 Tagen ago

Microsoft kündigt automatisches OS-Upgrade für Windows 11 21H2 an

Rechner mit der 2021 eingeführten OS-Version erhalten nun Windows 11 22H2. Von Unternehmen verwaltete Systeme…

2 Tagen ago

Phishing-Kampagnen nehmen Operational Technology (OT) ins Visier

Phishing bleibt eine der einfachsten Möglichkeiten, in die sicherheitskritischen Netzwerke von Unternehmen einzudringen.

4 Tagen ago

Intel meldet Umsatzrückgang und Nettoverlust im vierten Quartal

Die Einnahmen brechen um mehr als 30 Prozent ein. Betroffen sind vor allem die Sparten…

5 Tagen ago