Online Service Experience Packs: Microsoft testet weitere Update-Variante für Windows 11

Microsoft hat eine neue Vorabversion von Windows 11 veröffentlicht – Windows 11 Build 22489. In den Versionshinweisen zu diesem Dev Channel-Build verrieten Microsoft-Mitarbeiter, dass es eine weitere Möglichkeit geben wird, Windows außerhalb der großen Betriebssystem-Updates zu aktualisieren, die „Online Service Experience Packs“.

Die Erwähnung dieses neuen Update-Packs erfolgte im Zusammenhang mit der Einstellungsseite „Ihr Microsoft-Konto“, die Microsoft derzeit als Teil eines zukünftigen Updates für Windows 11 testet. Auf dieser neuen Seite werden Informationen zum Microsoft-Konto des Benutzers angezeigt wie Abonnements für Microsoft 365, Links zum Bestellverlauf, Zahlungsdetails und Microsoft Rewards. Über diese Seite können Nutzer direkt in den Einstellungen von Windows 11 auf ihre Microsoft-Konten zugreifen.

Die Details darüber, was Online Service Experience Packs sind und was genau sie aktualisieren werden, sind im Moment noch spärlich. Im Windows Insider Blog heißt es dazu: „Im Lauf der Zeit planen wir, die Seite mit den Einstellungen für Ihr Microsoft-Konto auf der Grundlage Ihres Feedbacks aus dem Feedback Hub über Online Service Experience Packs zu verbessern. Diese Online Service Experience Packs funktionieren ähnlich wie die Windows Feature Experience Packs, die es uns ermöglichen, Updates für Windows außerhalb der großen Betriebssystem-Updates durchzuführen. Der Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass die Windows Feature Experience Packs weitreichende Verbesserungen für mehrere Bereiche von Windows liefern können, während die Online Service Experience Packs sich auf die Bereitstellung von Verbesserungen für ein bestimmtes Erlebnis konzentrieren wie die neue Einstellungsseite für Ihr Microsoft-Konto.“

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

AWS bietet Graviton2-basierte EC2-Instanzen für GPU-basierte Workloads

Ein mögliches Einsatzgebiet ist das Streaming von Android-Spielen. Vorteile ergeben sich auch bei der Nutzung…

6 Stunden ago

Phishing-Attacken auf Sparkassen und Volksbanken

Cyberkriminelle versuchen derzeit gezielt, mit Phishing-Mails den Kunden der deutschen Sparkassen und Volks-/Raiffeisenbanken die Zugangsdaten…

9 Stunden ago

Volles Risiko: Wertschöpfung im digitalen Zeitalter sichern

Experten von Deloitte, HORNBACH, dem LKA und Link11 haben sich mit den Bedrohungen digitaler Unternehmenswerte…

1 Tag ago

Versicherungen: Online-Kunden verzichten auf persönliche Beratung

Weil Kunden beim Erwerb von Online-Versicherungen fast immer persönliche Beratung dankend ablehnen, müssen die Anbieter…

1 Tag ago

Cybersicherheit leidet unter Geldmangel

Laut einer Kaspersky-Studie hat mehr als die Hälfte der Unternehmen in Deutschland Schwierigkeiten, Cybersicherheitsverbesserungen zu…

1 Tag ago

Europäische Unternehmen verklagen Microsoft

Eine Koalition europäischer Unternehmen unter der Federführung von Nextcloud hat Kartellklagen gegen Microsoft bei der…

1 Tag ago