Categories: MobileTablet

Tablet-Markt explodiert

Tablets brechen alle Rekorde. Der Tablet-Markt in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) wuchs laut den Marktforschern der International Data Corporation (IDC) um 23,8% gegenüber dem Vorjahr und erreichte im zweiten Quartal 2020 11,9 Millionen Einheiten.

Tablets entwickelten sich in der EMEA-Region zum ersten Mal seit sechs Jahren positiv und verzeichneten das stärkste Wachstum seit 2013, als der Markt noch nicht ausgereift war. Das Verbrauchersegment war mit einem Wachstum von 27,1% gegenüber dem Vorjahr der Hauptantrieb. Ausgelöst wurde dies durch die COVID-19-Pandemie.

„Die Nachfrage in Westeuropa blieb während des gesamten Quartals gesund, da sich Tablet als zuverlässige und erschwingliche Alternative für die Verbraucher herauskristallisierten, um ihren Bedarf an der Nutzung von Inhalten zu decken und während des Lockdowns Zugang zu Fernschulungen zu ermöglichen“, sagte Helena Ferreira, Forschungsanalystin bei IDC Western Europe Personal Computing Devices. „Weil sich im ersten Quartal des Jahres aufgrund schwerwiegender Engpässe in der Lieferkette ein Nachholbedarf angestaut hat, trug dies ebenfalls zu dem großen Volumen der Lieferungen bei.“

Tablet Markt EMEA Q2 2020 (Bildquelle: IDC)

Samsung behielt die Führung in EMEA und legte um sagenhafte 69,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu.

Apple blieb auf dem zweiten Platz, was auf die Beliebtheit des iPad bei den Verbrauchern in Westeuropa und überzeugende Bildungslösungen zurückzuführen ist, wuchs aber mit einem Plus von 6,3 Prozent nur einstellig.

Huawei wuchs mit plus 51, 2 Prozent und behielt den dritten Platz, wobei der Hersteller seine Tablet-Geräte durch Werbekampagnen und Bündelungsangebote immer aggressiver in den Markt brachte.

Lenovos Tablets schlugen mit plus 74, 1 Prozent alle Rekorde. Die Erfolge im Bildungssektor sicherten dem Anbieter den vierten Platz in der EMEA-Region.

Amazon profitierte von dem sprunghaften Anstieg der Online-Verkäufe während des Lockdowns und eroberte den fünften Platz zurück, allerdings nur mit einem Wachstum von 5,2 Prozent.

IDC erwartet, dass der EMEA-Tablet-Markt im Kalender 3Q20 um 10,9% gegenüber dem Vorjahr springt und das Jahr 2020 mit einem Wachstum von 3,7% gegenüber dem Vorjahr abschließen wird. Entgegen den Erwartungen vor drei Monaten hat sich der Markt ab Juni nicht verlangsamt. Es wird erwartet, dass die wachsende Zahl von Geräten pro Haushalt dazu beitragen wird, ein lebhaftes drittes Kalenderquartal aufrechtzuerhalten.

Die Bildung wird auch weiterhin einen starken Einfluss auf den Absatz von Tablets im 3. Quartal haben, da die Zahl der Projekte zur Digitalisierung von Schulen zunimmt. Die Aussichten für das 4. Quartal und darüber hinaus bleiben nach zwei Quartalen mit starken Auslieferungen und den bevorstehenden Auswirkungen des wirtschaftlichen Abschwungs auf die Verbraucherausgaben konservativ.

ANZEIGE

Kollaborationsplattform Slack: Effizient arbeiten – egal von wo

Vor COVID-19 war Remote-Work für viele Unternehmen fast undenkbar. Heute haben sie erkannt, dass es sehr gut funktionieren kann, wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Sie mit der Kollaborationslösung Slack auf die veränderten Arbeitsbedingungen optimal reagieren können.

Jakob Jung

Recent Posts

Intel übertrifft die Erwartungen im vierten Quartal

Der Umsatz steigt auf 19,5 Milliarden Dollar. Es ist der höchste Quartalsumsatz in der Geschichte…

11 Stunden ago

Android-Apps unter Windows 11: Microsoft kündigt Betatest für Februar an

Microsoft realisiert die Funktion in Zusammenarbeit mit Intel und Amazon. Eigentlich sollte Windows 11 schon…

11 Stunden ago

Gartner: CO2-Emissionen von Hyperscalern beeinflussen Cloud-Einkauf

Nachhaltigkeitsinvestitionen werden zunehmen, da Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG) die Berichterstattung der Unternehmen verändern.

21 Stunden ago

US-Handelsministerium: Chipkrise zieht sich bis ins zweite Halbjahr 2022

Ein Grund für die anhaltende Knappheit ist die weiterhin hohe Nachfrage. Ereignisse wie die Corona-Pandemie…

1 Tag ago

Android-Malware stiehlt Geld und löscht Daten

Der Trojaner BRATA nimmt inzwischen auch Nutzer in den USA und Spanien ins Visier. Er…

1 Tag ago

Microsoft: Teams überschreitet Marke von 270 Millionen monatlich aktiven Nutzern

Das ist ein Plus von 20 Millionen Nutzern im Vergleich zum Juli 2022. Auch die…

1 Tag ago