Categories: MobileSmartphone

Europäischer Smartphonemarkt schrumpft 3 Prozent im vierten Quartal

Die Smartphoneverkäufe in Europa waren auch im vierten Quartal 2023 rückläufig. Laut Counterpoint zeigte der Markt im Dezemberquartal jedoch erste Zeichen einer Erholung, denn mit 3 Prozent war das Minus im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erstmals seit dem vierten Quartal 2021 wieder einstellig.

Die positive Entwicklung begründen die Marktforscher unter anderem mit verbesserten makroökonomischen Bedingungen. Die Nachfrage sei aber auch durch Produktneuvorstellungen in den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres angekurbelt worden – allen voran Apples neue Smartphonegeneration iPhone 15.

„Das Schlimmste scheint für den europäischen Smartphonemarkt überstanden zu sein, denn zum ersten Mal seit dem vierten Quartal 2021 verzeichnete er einen einstelligen Rückgang“, sagte Harshit Rastogi, Research Analyst bei Counterpoint. „Während Westeuropa einen Rückgang von 5 Prozent im Jahresvergleich verzeichnete, stieg der Markt in Mittel- und Osteuropa um 2 Prozent im Jahresvergleich. Einige Länder erholen sich von ihren niedrigsten Quartalszahlen, darunter Schlüsselmärkte wie Großbritannien und Russland, die im Jahresvergleich um jeweils 6 Prozent zulegten.“

Jedoch profitierten nicht alle Hersteller gleich von der Erholung des Markts. Für Samsung und Apple registrierten die Marktforscher die niedrigsten Absatzzahlen in einem vierten Quartal seit dem Jahr 2025. Apple habe trotzdem seinen bisher höchsten Marktanteil in einem Dezemberquartal erzielt. Während Samsungs Absatzzahlen um 10 Prozent nachgaben, verlor Apple gegenüber dem Vorjahreszeitraum lediglich ein Prozent.

Außerdem geht Counterpoint davon aus, dass Xiaomi Samsung im mittleren Preissegment Marktanteile abnehmen konnte. Zulegen konnte das chinesische Unternehmen demnach vor allem in Mittel- und Osteuropa.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

DE-CIX Frankfurt bricht Schallmauer von 17 Terabit Datendurchsatz pro Sekunde

Neuer Datendurchsatz-Rekord an Europas größtem Internetknoten parallel zum Champions-League-Viertelfinale.

5 Stunden ago

Samsungs neuer LPDDR5X-DRAM erreicht 10,7 Gbit/s

Die neuen Chips bieten bis zu 25 Prozent mehr Leistung. Samsung steigert auch die Energieeffizienz…

9 Stunden ago

Cisco warnt vor massenhaften Brute-Force-Angriffen auf VPNs

Betroffen sind Lösungen von Cisco, Fortinet, SonicWall und anderen Anbietern. Die Hacker nehmen Konten mit…

9 Stunden ago

Cybersicherheit in KMUs: Es herrscht oft Aufholbedarf

Immer häufiger müssen sich Betriebe gegen Online-Gefahren wehren. Vor allem in KMUs werden oft noch…

16 Stunden ago

Chrome 124 schließt 23 Sicherheitslücken

Darunter ist ein weiterer Sandbox-Escape. Angreifer können unter Umständen aus der Ferne Schadcode einschleusen und…

19 Stunden ago

Plus 8 Prozent: Gartner hebt Prognose für IT-Ausgaben an

Sie steigt auf 8 Prozent Wachstum in diesem Jahr. Der Bereich IT-Services wächst in diesem…

1 Tag ago