Batteriehersteller Varta meldet Cyberangriff

Der Batteriehersteller Varta wurde offenbar das Opfer einer Cyberattacke. Wie der SWR berichtet, ereignete sich der Vorfall am Montag. Als Vorsichtsmaßnahme hat dass Unternehmen seine Produktion heruntergefahren und alle Systeme vom Internet getrennt.

Betroffen von dem Angriff sind dem Bericht zufolge fünf Standorte von Varta. Das Unternehmen habe außerdem einen Notfallplan aktiviert und eine Task-Force sei damit beschäftigt, den Einbruch in die IT-Systeme zu untersuchen und den normalen Geschäftsbetrieb wiederherzustellen. Unterstützung erhält Varta dabei nach eigenen Angaben von Sicherheitsexperten und Datenforensikern.

Zu den möglichen Hintermännern oder auch der Art des Angriffes machte Varta keine Angaben. Unklar ist auch, welcher Schaden entstanden ist und ob möglicherweise auch Unternehmens- oder gar Kundendaten kompromittiert wurden.

Das Handelsblatt merkt an, dass sich Varta derzeit in einer Sanierungsphase befindet. Ausgelöst wurden die wirtschaftlichen Probleme demnach auch durch den Verlust eines wichtigen Kunden: Varta war exklusiver Akku-Lieferant für kabellose Kopfhörer von Apple – bis das Unternehmen zu einem anderen Anbieter wechselte.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Forscher entwickeln Exploits per GPT-4 aus Sicherheitswarnungen

Die Tests basieren auf tatsächlich existierenden Sicherheitslücken. GPT-4 erreicht eine Erfolgsquote von 87 Prozent. Alle…

11 Stunden ago

HostPress für Agenturen und E-Commerce Betreiber

Vorstellung Im Jahr 2016 hat Marcus Krämer die Firma HostPress gegründet, da es zu diesem…

12 Stunden ago

V-NAND: Samsung steigert Bit-Dichte um 50 Prozent

Die neue V-NAND-Generation bietet die derzeit höchste verfügbare Bit-Dichte. Samsung steigert auch die Geschwindigkeit und…

17 Stunden ago

Bericht: Google entwickelt App-Quarantäne für Android

Die Sicherheitsfunktion taucht in einer Beta eines kommenden Android-Updates auf. Die Quarantäne beendet unter anderem…

1 Tag ago

Kostenloser Kurs zum Ausbau von Low-Code-Programmierung

Die OutSystems Developer School hilft Entwicklern, in 2 Wochen komplexe reaktive Anwendungen mit der Low-Code-Plattform…

2 Tagen ago

Cloudflare: DNS-basierte DDoS-Angriffe steigen im ersten Quartal um 80 Prozent

Das Jahr 2024 beginnt laut Cloudflare mit einem Paukenschlag. Die automatischen Systeme des Unternehmens wehren…

2 Tagen ago