O2 senkt ab 16. März vorübergehend Preise für Free-Tarife und erhöht Datenvolumen

O2 senkt ab 16. März für vorübergehend die Grundgebühr bei Neuabschlüssen für seine Free-Tarife, wie das Unternehmen in einem Blogeintrag mitteilt. Alle Neukunden erhalten dabei sechs Monate lang fünf Euro Rabatt auf ihre monatliche Grundgebühr. O2 packt außerdem mehr Datenvolumen in die Tarife O2 Free M und L. Das Angebot gilt bis Ende April. Alle Tarife sind im Aktionszeitraum vom 16. März bis 30. April in allen O2 Shops und Partnershops sowie online unter o2.de erhältlich.

Vom 16. März bis 30. April erhalten Kunden bei der Buchung eines O2 Free M- oder -L-Laufzeittarifs dauerhaft zusätzliches Datenvolumen zum Surfen mit Highspeed-Geschwindigkeit. Beim O2 Free M verdoppelt sich das Turbo-Datenvolumen auf 4 GByte. Im O2 Free L erhöht es sich über die gesamte Vertragslaufzeit von 4 auf 6 GByte. Außerdem müssen Neukunden im O2 Free M sechs Monate lang nur 29,99 statt 34,99 Euro für die Grundgebühr bezahlen, im O2 Free L sind es 39,99 Euro statt 43,99. Für die restlichen 18 Monate Laufzeit ist dann wieder eine Grundgebühr von 24,99 Euro (S), 34,99 Euro (M), 44,99 Euro (L) beziehungsweise 54,99 Euro (XL) fällig. Wer online bucht spart zusätzlich dauerhaft fünf Euro auf den monatlichen Preis. In allen O2 Free-Tarifen können Kunden auch nach Aufbrauchen des Turbo-Datenvolumens mit 1 MBit/s weitersurfen.

O2 senkt Grundpreis für die ersten 6 Monate bei Abschluss bis 30. April 2017 (Bild: O2)

Wirklich interessant ist die Aktion vor allem für alle, die mit dem M- und L-Tarif liebäugeln, da es hier einfach deutlich mehr Volumen gibt. Finanziell gesehen winkt meist keine Ersparnis, da sich die einzelnen Positionen nur verschieben, wie auch unsere kurze Übersicht der Kosten zeigt. Die Preise sind hier teilweise bis auf einen Cent identisch.

Auch in den O2 Free Flex Tarifen ohne Laufzeit reduziert sich im Aktionszeitraum der Monatspreis im ersten halben Jahr um jeweils fünf Euro. Schüler, Studenten und junge Kunden bis 25 profitieren zusätzlich und können mit dem Junge-Leute-Vorteil weitere 5 Euro sparen. Auch sie profitieren in den O2 Free M und L Tarifen von zwei zusätzlichen Gigabyte Turbo-Datenvolumen. Der gleiche Vorteil gilt für die O2 Free Tarife für Selbständige: Für sie gibt es zusätzlich 60 Minuten für internationale Gespräche inklusive.

Kunden, die bis Ende April einen O2 Free-Tarif abschließen, erhalten sechs Monate lang wahlweise ein Sky Entertainment- oder Sky Cinema-Ticket sowie monatlich ein Supersport-Tagesticket inklusive. Jedes weitere Supersport-Tagesticket ist zum reduzierten Preis von 4,99 statt 9,99 Euro erhältlich. Das Angebot war bislang nur in den O2 Free-Tarifen M, L und XL verfügbar. Es gilt jetzt auch für den Einsteigertarif O2 Free S.

Bucht ein Kunde dazu binnen vier Wochen auch einen O2 DSL-Tarif, erhält er neben Sky Ticket noch zusätzlich einen Google Chromecast gratis dazu.

Preise bis 15.03.2017 S (1 GByte) M (2 GByte) L (4 GByte) XL (8 GByte)
mtl. 2 Jahre mtl. 2 Jahre mtl. 2 Jahre mtl. 2 Jahre
Grundgeb. Monat 1-12 24,99 € 239,88 € 29,99 € 359,88 € 39,99 € 479,88 € 49,99 € 599,88 €
Grundgeb. Monat 13-24 24,99 € 299,88 € 34,99 € 419,88 € 44,99 € 539,88 € 54,99 € 659,88 €
Anschluss 29,99 Euro 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Online-Rabatt
12 Monate à 5 Euro
5,00 € -60,00 € 5,00 € -60,00 € 5,00 € -60,00 € 5,00 € -60,00 €
Gesamtsumme 24 Monate 539,76 € 719,76 € 959,76 € 1.199,76 €
Aktion von 16.03. bis 30.04.2017 S (1 GByte) M (4 GByte) L (6 GByte) XL (8 GByte)
Grundgeb. Monat 1-6 19,99 € 119,94 € 29,99 € 179,94 € 39,99 € 239,94 € 49,99 € 299,94 €
Grundgeb. Monat 7-24 24,99 € 449,82 € 34,99 € 629,82 € 44,99 € 809,82 € 54,99 € 989,82 €
Anschluss 29,99 Euro 29,99 € 29,99 € 29,99 € 29,99 € 29,99 € 29,99 € 29,99 € 29,99 €
Online-Rabatt
24 Monate à 5 Euro
5,00 € -120,00 € 5,00 € -120,00 € 5,00 € -120,00 € 5,00 € -120,00 €
Gesamtsumme 24 Monate 479,75 € 719,75 € 959,75 € 1.199,75 €

ANZEIGE

So lassen sich Risiken bei der Planung eines SAP S/4HANA-Projektes vermeiden

Ziel dieses Ratgebers ist es, SAP-Nutzern, die sich mit SAP S/4HANA auseinandersetzen, Denkanstöße zu liefern, wie sie Projektrisiken bei der Planung Ihres SAP S/4HANA-Projektes vermeiden können.

Anja Schmoll-Trautmann

Anja Schmoll-Trautmann berichtet über aktuelle Entwicklungen im Bereich Consumer Electronics, Mobile und Peripherie. Sie arbeitet mit Windows in allen Varianten, OS X, iOS und Android.

Recent Posts

Chief Digital Officer an Bord

Es gibt einen Wandel in der Verantwortlichkeit für Informationstechnologie in Unternehmen. Zunehmend treten Chief Digital…

2 Tagen ago

Digitale OT-Supply-Chain gefährdet

Operational Technology (OT) oder auf Deutsch die Steuerung von Produktionsanlagen gerät immer mehr ins Visier…

2 Tagen ago

FBI warnt vor Diebstahl von Passwörtern per QR-Code

Cyberkriminelle haben es auch auf Finanzdaten abgesehen. Sie machen sich den Umstand zunutze, dass QR-Codes…

2 Tagen ago

Project: Opera stellt Browser für Krypto-Dienste vor

Im Mittelpunkt steckt die Web3-Integration. Project unterstützt Bitcoin, Celo, Ethereum und Nervos. Weitere Kryptowährungen sollen…

2 Tagen ago

Cybersicherheit ohne menschliches Zutun

Solid-State Drives (SSD) mit integrierter künstlicher Intelligenz (KI) bieten Hardware-Schutz vor Cyberangriffen. Jetzt gibt es…

3 Tagen ago

Netzwerkadministration wird zu Strategy First

Netzwerkadministratoren stehen dieses Jahr vor neuen Herausforderungen wie Zero Trust, Forderungen nach höherer Konnektivität und…

3 Tagen ago