Categories: InnovationWearable

Apple Watch – Modelle, Preise, Zubehör

Bild 1 von 30

Apple Watch – Modelle, Preise, Zubehör

Im Rahmen seines Events “Spring Forward” in San Francisco hat Apple Preise sowie Verfügbarkeit seiner ersten Smartwatch Apple Watch kommuniziert. Das Einstiegsmodell Watch Sport kostet je nach Größe 399 respektive 449 Euro. Gehobenere Ansprüche adressiert Apple mit dem Modell Watch, das preislich zwischen 649 und 1249 Euro liegt. Die Luxus-Variante Watch Edition beginnt bei 11.000 Euro. Das teuerste Modell dieser Reihe kostet 18.000 Euro. Damit dürfte klar sein, dass Apple so etwas wie das Louis Vuitton der IT-Industrie geworden ist. Statt technische Daten stehen ganz klar modische Aspekte im Vordergrund. So gesehen ist es fast irrelevant, was die Apple Watch an technischen Funktionen zu bieten hat. Schließlich zeigen auch viele Rolex-Modelle nur die Zeit an.
Wer also an modischen Accessoires interessiert ist, kann ab dem 10. April die Modelle in den Apple Stores in Augenschein nehmen. Zu diesem Zeitpunkt steht auch eine Vorbestellmöglichkeit im Apple Online Store zur Verfügung. Der Verkauf beginnt zwei Wochen später.
Um die Funktionen der Computeruhr zu nutzen, benötigen die Käufer außerdem mindestens ein iPhone 5, das mit Apples Mobilbetriebssystem iOS 8.2 läuft (Bild: Apple).

Kai Schmerer

Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.

Recent Posts

Corona befördert das Wachstum von Cloud-Services

Corona hat sowohl die Bedeutung der IT als auch von Public Cloud Services gesteigert. Die…

3 Tagen ago

ZTNA versus Remote Access VPN – 6 Vorteile

Remote Access Virtual Private Networks (VPN) haben lange gute Dienste geleistet, aber der Trend zum…

3 Tagen ago

AWS nutzt Fedora Linux für sein cloudbasiertes Amazon Linux

Ziel ist die Integration von Red Hat Enterprise Linux. Das Betriebssystem ist für Amazon EC2…

3 Tagen ago

So setzen Ransomware-Verbrecher ihre Opfer unter Druck

Ransomware-Angreifer setzen eine breite Palette von rücksichtslosen Druckmitteln ein, um die Opfer zur Zahlung des…

3 Tagen ago

Kubernetes gegen Ransomware

Container sind mittlerweile nicht mehr vor Attacken gefeit. Veritas verrät sechs Tipps, um Kubernetes-Daten vor…

3 Tagen ago

Storage-Tiering – ein obsoletes Paradigma

Das traditionelle Tiering von Speicherinfrastruktur in verschiedene Klassen je nach Alter der Daten und Zugriffswahrscheinlichkeit…

3 Tagen ago