Categories: MobileNotebook

64-Bit-Schwergewicht: Yakumo Q8M Power64 XD

Neben dem Betriebssystem Windows XP Home gehört nur noch Intervideos Win On CD zum Lieferumfang. Ein Office-Paket, Virenscanner, Firewall und dergleichen muss man anderweitig erwerben oder Freeware installieren. Dafür gehört neben dem Netzteil auch ein Modemkabel und ein S-Video-auf-Cinch-Adapter zum Lieferumfang.

Das bescheidene Beiwerk wirkt sich immerhin günstig auf den Preis aus. Die offizielle Preisempfehlung von 1599 Euro unterbieten einige Händler um bis zu 10 Prozent.

Fazit

Das Yakumo Q8M bestätigt, dass der Mobile Athlon 64 im Verbund mit dem leistungsstarken Grafikchipsatz Mobile Radeon 9600 erste Wahl für Desktop-Ersatz-Notebooks ist, die nicht viel herumgetragen werden. Allerdings wird der Mobility Radeon neuerdings auch in einer Variante mit 128 MByte verbaut, die hier noch nicht zum Einsatz kommt.

Insgesamt ein gutes Notebook zu einem guten Preis für diejenigen, die sich selbst um ihre Software und Einrichtung kümmern. Die Zahl der Anschlüsse ist reichlich, die Ausstattung mit DVD-RW-Laufwerk und klarem 15-Zoll-Bildschirm ansprechend. Vom Small-Office-Anwender mit Platzproblem bis zum Multimedia- oder Spiele-Begeisterten ist eine ganze Palette an Anwendern als Zielgruppe denkbar. Profis werden allerdings die niedrige Auflösung bemängeln und den Wireless-LAN-Adapter nachrüsten müssen.

Page: 1 2 3

ZDNet.de Redaktion

Recent Posts

SAP Security Response zählt das SecurityBridge Research Lab zu den Top-3 weltweit

Leiter des Forschungslabors ist Joris Van De Vis, Mitgründer des SAP-Sicherheits-Spezialisten Protect4S, der seit September…

6 Tagen ago

Microsoft warnt vor Angriffen auf kritische Exchange-Lücke

Ein Patch liegt erst seit Dienstagabend vor. Hacker können mit geleakten Anmeldedaten die Kontrolle über…

7 Tagen ago

HubSpot: Effizientes Customer-Relationship-Management

In der Welt des effizienten CRM ist HubSpot eine herausragende Wahl für kleine und aufstrebende…

7 Tagen ago

Adobe stopft kritische Löcher in Reader und Acrobat

Die PDF-Anwendungen sind anfällig für das Einschleusen und Ausführen von Schadcode aus der Ferne. Adobe…

1 Woche ago

Microsoft schließt zwei aktiv ausgenutzte Zero-Day-Lücken

Der Februar-Patchday beschert Nutzern zudem fünf kritische Schwachstellen. Betroffen sind alle unterstützten Versionen von Windows…

1 Woche ago

Batteriehersteller Varta meldet Cyberangriff

Unbekannte dringen offenbar in IT-Systeme des Unternehmens ein. Varta fährt als Reaktion seine Produktion herunter…

1 Woche ago