Categories: KI

Prognose: 75 Prozent der Softwareentwickler nutzen bis 2028 KI-Assistenten

Gartner geht davon aus, dass bis 2028 rund 75 Prozent der Softwareentwickler in Unternehmen KI-gestützte Code-Assistenten verwenden werden. Anfang 2023 lag der Anteil noch bei weniger als 10 Prozent.

Einer Umfrage der Marktforscher zufolge testen derzeit 63 Prozent der Unternehmen KI-gestützte Assistenten zur Codegenerierung – oder sie setzen sie ein oder haben sie bereits eingesetzt. Code-Assistenten mit KI-Unterstützung bieten demnach mehr Funktionen, die über die Codegenerierung und -vervollständigung hinausgehen.

Als Beispiel nennt Gartner Funktionen zur Zusammenarbeit, die die Effizienz von Entwicklern verbessern sollen. Sie sollen außerdem die Codequalität verbessern und Entwicklern helfen, sich kontinuierlich weiterzubilden und ihre Fähigkeiten in verschiedenen Frameworks auszubauen. „Die von den KI-gestützten Code-Assistenten gebotenen Möglichkeiten führen zu einer höheren Arbeitszufriedenheit und Arbeitsplatzbindung, wodurch die mit der Fluktuation verbundenen Kosten gesenkt werden“, ergänzte Gartner.

„Führungskräfte in der Softwareentwicklung müssen den ROI bestimmen und einen Business Case erstellen, wenn sie ihre Rollouts von KI-gestützten Code-Assistenten skalieren“, sagte Philip Walsh, Senior Principal Analyst bei Gartner. „Herkömmliche ROI-Frameworks lenken die Führungskräfte jedoch auf Metriken, die sich auf die Kostenreduzierung konzentrieren. Diese eingeschränkte Perspektive erfasst nicht den vollen Wert von KI-gestützten Code-Assistenten.“

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Außerplanmäßiges Update schließt Zero-Day-Lücke in Chrome

Von ihr geht ein hohes Risiko aus. Laut Google ist ein Exploit für die Chrome…

6 Stunden ago

Hacker setzen neuartige Infostealer gegen Unternehmen ein

Kaspersky stellt eine hohe Nachfrage nach datenstehlender Malware in kriminellen Kreisen fest. Die Infostealer sind…

11 Stunden ago

KI-gestützte Betrugserkennung

Neue Funktion in GoTo Resolve schützt Nutzer von Mobilgeräten vor Finanzbetrug, indem sie Support-Sitzungen überwacht…

13 Stunden ago

Europäischer Smartphonemarkt wächst zehn Prozent im ersten Quartal

Es ist das erste Plus seit dem dritten Quartal 2021. Die Marktforscher von Counterpoint rechnen…

19 Stunden ago

Megawatt-Kühlung für KI

Rittal hat eine neue Kühllösung vorgestellt, die über 1 Megawatt Kühlleistung erbringt und den Weg…

1 Tag ago

Studie: Cloud-Nutzung erhöht das Cyberrisiko für Finanzinstitute

Viele Cyberangriffe auf Finanzinstitute haben ihren Ursprung in der Cloud. Die daraus entstehenden Kosten sind…

1 Tag ago