Categories: MobileMobile OS

Unbrauchbare iPhones: Apple zieht aktuelle Beta von iOS 17.3 zurück

Apple hat offenbar eine fehlerhafte Vorabversion von iOS 17.3 freigegeben. Das am Mittwoch veröffentlichte Update, das nur für Teilnehmer an Apples Beta-Programm verfügbar war, musste das Unternehmen nach wenigen Stunden wieder von seinen Servern entfernen. Zuvor hatte einige Nutzer berichtet, dass die Preview ihre Geräte unbrauchbar gemacht hat.

Den Beschwerden zufolge traten Geräte, auf denen die Beta 2 von iOS 17.3 installiert wurde, in eine sogenannte Bootschleife ein: Auf betroffenen iPhones bricht der Bootvorgang mit einem Geräteabsturz ab, was zu einem weiteren Neustart führt, der ebenfalls abbricht.

Auf Mastodon vermutete ein Nutzer, dass die Back-Tap-Funktion der Auslöser für die Abstürze ist. „Sieht so aus, als ob die iOS 17.3 Beta 2 Bootschleife durch einen Absturz im Backboard verursacht wird“, schrieb der Benutzer. „Basierend auf dem Absturzprotokoll, ist es wahrscheinlicher, dass es bei denjenigen passiert, die die ‚Back Tap‘ Funktion aktiviert haben. Andere Subsysteme für die Barrierefreiheit scheinen von demselben Fehler betroffen zu sein, aber dieser Absturz ist derjenige, der die Bootschleife verursacht.“

Apple hat das Problem inzwischen in den Versionshinweisen bestätigt. „iOS und iPadOS 17.3 Beta 2 wurden aufgrund eines Problems, das bei einer kleinen Anzahl von Geräten das Starten verhindert hat, vorübergehend zurückgezogen. Wenn sich Ihr Gerät in diesem Zustand befindet, können Sie es wiederherstellen, indem Sie den Wiederherstellungsmodus aufrufen und eine frühere Version von iOS wiederherstellen.“ Unter iOS 17.3 Beta 1 sowie iOS 17.2.1 soll der Fehler nicht auftreten.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Roblox: 34 Millionen Zugangsdaten im Darknet

Laut Kaspersky nehmen Infostealer gerade auch Spieleplattformen ins Visier. Neue Studie untersucht Angriffe zwischen 2021…

1 Stunde ago

EU-Datenschützer kritisieren Facebooks „Zustimmung oder Bezahlung“-Modell

Ohne eine kostenlose Alternative, die ohne Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu Werbezwecken auskommt, ist…

3 Tagen ago

Europol meldet Zerschlagung der Phishing-as-a-Service-Plattform LabHost

LabHost gilt als einer der größten Phishing-Dienstleister weltweit. Die Ermittler verhaften 37 Verdächtige, darunter der…

3 Tagen ago

DE-CIX Frankfurt bricht Schallmauer von 17 Terabit Datendurchsatz pro Sekunde

Neuer Datendurchsatz-Rekord an Europas größtem Internetknoten parallel zum Champions-League-Viertelfinale.

4 Tagen ago

Samsungs neuer LPDDR5X-DRAM erreicht 10,7 Gbit/s

Die neuen Chips bieten bis zu 25 Prozent mehr Leistung. Samsung steigert auch die Energieeffizienz…

4 Tagen ago

Cisco warnt vor massenhaften Brute-Force-Angriffen auf VPNs

Betroffen sind Lösungen von Cisco, Fortinet, SonicWall und anderen Anbietern. Die Hacker nehmen Konten mit…

4 Tagen ago