Categories: BrowserWorkspace

Firefox 118: Mozilla führt neue Übersetzungsfunktion für Webinhalte ein

Mozilla hat seinen Browser Firefox auf die Version 118 aktualisiert. Das Update erschwert Fingerprinting und erleichtert mit einer neuen Übersetzungsfunktion den Zugang zu fremdsprachigen Webinhalten. Darüber hinaus stopft Mozilla mehrere schwerwiegende Sicherheitslücken.

Die neue automatische Übersetzungsfunktion steht mit dem Update allen Firefox-Nutzern zur Verfügung. Mozilla betont, dass es sich nicht um einen cloudbasierten Übersetzungsdienst handelt – alle Übersetzungen werden lokal in Firefox ausgeführt und die zu übersetzenden Texte verlassen den Browser nicht.

Besserer Schutz gegen Fingerprinting

Zwei weitere Änderungen sollen den Schutz der Privatsphäre verbessern, indem sie die Erstellung von digitalen Fingerabdrücken für Werbe-Tracking erschweren. So soll laut Mozilla die Nutzung der Bibliothek FDLIBM für Web Audio mehr Anonymität bieten. Außerdem wird nun die Sichtbarkeit von Schriftarten für Websites auf die Systemschriften und die Schriften von Sprachpaketen beschränkt, allerdings nur im Private-Browsing-Modus unter Windows.

Darüber hinaus stehen Firefox-Nutzern von Google Meet mit dem Update auf Firefox 118 Videoeffekte und unscharfe Hintergründe zur Verfügung. Rückwirkend werden die Effekte sogar ab Firefox 115 unterstützt.

Dem begleitenden Security Advisory für Firefox 118 zufolge haben die Entwickler auch acht Sicherheitslücken geschlossen, von denen zum Teil ein hohes Risiko ausgeht. Die Entwickler schließen nicht aus, dass sich Abstürze des Browsers für das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ausnutzen lassen. Das gilt unter anderem für mehrere Speicherfehler, die auch in Firefox ESR 115 und Thunderbird 115 stecken.

Firefox 118 sowie die Patches für Firefox ESR 115 und Thunderbird 115 stehen ab sofort zum Download bereit. Nutzer, die eine der Anwendungen bereits installiert haben, erhalten die neuen Versionen über die integrierte Updatefunktion.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Bestes Netflix VPN 2024: Sehr schnell & funktionieren 100 %

Unser internationales Team hat Dutzende VPNs an ihren jeweiligen Standorten getestet, um die besten für…

12 Stunden ago

Alcimed: Ein ungewöhnliches Beratungsunternehmen im Gesundheitswesen

Alcimed, ein Vorreiter im Bereich Healthcare Consulting und vielen weiteren Sektoren, hat sich insbesondere dadurch…

16 Stunden ago

Druck auf Freelancer nimmt zu

Eine Analyse des Münchener Ifo-Instituts kommt zu dem Schluss, dass wachsender Auftragsmangel die Geschäfte von…

5 Tagen ago

So will Siemens das System-on-a-Chip-Design verbessern

Der Industrieausrüster bringt ein hardwaregestütztes Verifizierungs- und Validierungssystem für Halbleiter- und Elektronikentwickler auf den Markt.

5 Tagen ago

KI-Trends 2024: Experience Innovation als Wachstumstreiber

Eine Studie der Yale-Universität zeigt, dass 58 % der CEOs optimistisch in Bezug auf die…

6 Tagen ago

Zahl der Ransomware-Opfer steigt um 90 Prozent

Security Report 2024 von Check Point zeigt Verbreitung von Ransomware und das Potenzial KI-gestützter Cyberabwehr.

6 Tagen ago