Categories: Cybersicherheit

Studie: Die meisten Unternehmen würden Lösegeld zahlen

Eine Mehrheit der CISOs in deutschen Unternehmen (57 Prozent) geht davon, dass ihre Arbeitgeber den Forderungen von Cybererpressern nachgeben würden, um Systeme wiederherstellen zu können und eine Veröffentlichung von Daten zu verhindern. Der diesjährige Voice of the CISO Report von Proofpoint zeigt aber auch, dass Ransomware nicht mehr als die größte Cyberbedrohung angesehen wird.

Auf diese Frage antwortete in diesem Jahr jeder fünfter Befragte (20 Prozent) mit Ransomware. 31 Prozent bewerteten indes Business E-Mail Compromise (BEC) als die bedeutendste Bedrohung in den kommenden 12 Monaten. Bei BEC-Attacken versuchen Betrüger mit gefälschten geschäftlichen E-Mails Geld oder auch vertrauliche beziehungsweise persönliche Daten preiszugeben. In Einzelfällen wurden bereits Beträge von mehreren Hunderttausend Euro an Betrüger überwiesen.

Das Risko von menschlichen Fehlern stuften CISOs inzwischen deutlich geringer ein als im Vorjahr. Aktuell stufen 45 Prozent Fehler von Mitarbeitern als größte Cyberschwachstelle ein – 2022 waren es noch 58 Prozent.

Laut Proofpoint überrascht dieses Ergebnis, weil nur noch 52 Prozent der CISOs davon überzeugt sind, dass Mitarbeiter ihre eigene Bedeutung für die Cybersicherheit begreifen. 2022 vertrauten noch 61 Prozent der CISOs in diesem Punkt ihren Kolleginnen und Kollegen; 2021 waren es sogar 71 Prozent. Zugleich schrumpfte der Anteil der deutschen Unternehmen, die ihre Angestellten regelmäßig zu Best Practices der Datensicherheit schulen, der Studie zufolge auf 36 Prozent.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Chatbot für nachhaltigen Lebensmittelkauf

Die Kennzeichnung von Lebensmitteln ist allzu oft ein Buch mit sieben Siegeln. Ein bayrisches Forschungsprojekt…

19 Stunden ago

KI-gestützte Flugsicherung auf Vertiports

Wie schützt man Landeplätze für Flugtaxis? Forschende am Fraunhofer-Institut entwickeln gerade ein passendes Sensornetzwerk.

19 Stunden ago

9 von 10 Pornokonsumenten haben ungeschützten Cyberverkehr

3 Prozent der Befragten gucken Inhalte sogar im Büro. Lediglich 6 Prozent schützen sich mit…

20 Stunden ago

Sind Smartphones auch ohne Apps denkbar?

Warum sich noch mit Details beschäftigen? Ende Februar will die Telekom zeigen, wie ein KI-Assistent…

2 Tagen ago

So viele Deutsche reinigen ihre Devices nie

Tastaturen und Touchscreens lieben Keime. Hygiene wäre gut. Dass es damit im Alltag nicht weit…

2 Tagen ago

Die Rolle von Künstlicher Intelligenz in der Fachübersetzung

In der heutigen globalisierten Welt spielt die Fachübersetzung eine entscheidende Rolle bei der Überbrückung von…

2 Tagen ago