Categories: PCWorkspace

PC-Verkäufe schrumpfen zweistellig

Die weltweiten PC-Lieferungen sind im zweiten Quartal dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 15 % zurückgegangen, so die ersten Daten von IDC. Die Nachfrage nach Consumer-PCs stagniert, und auch der Appetit der Käufer auf Bildungs-PCs lässt nach, berichtet das Marktforschungsunternehmen. Die Daten deuten darauf hin, dass die Menschen in Anbetracht der sich verschlechternden Wirtschaftslage den Gürtel enger schnallen.

„Die Verbrauchernachfrage nach PCs hat sich kurzfristig abgeschwächt und droht langfristig zu schwinden, da die Verbraucher bei ihren Ausgaben vorsichtiger werden und sich wieder an die Nutzung von Geräten wie Handys und Tablets gewöhnen“, so Jitesh Ubrani, Research Manager für die Mobile Device Tracker von IDC, in einer Stellungnahme. „In der Zwischenzeit war die kommerzielle Nachfrage robuster, obwohl sie auch zurückgegangen ist, da Unternehmen ihre Anschaffungen aufschieben.“

Das 2. Quartal war das zweite Quartal in Folge, in dem die PC-Lieferungen nach zwei Jahren des Wachstums zurückgingen. Laut IDC war der Rückgang sogar stärker als erwartet, da die Liefer- und Logistikprobleme aufgrund der Abriegelungen in China und des anhaltenden makroökonomischen Gegenwinds anhielten.

Insgesamt wurden im zweiten Quartal weltweit 71,3 Millionen Geräte ausgeliefert, so die vorläufigen Ergebnisse von IDCs Worldwide Quarterly Personal Computing Device Tracker.

Im Vergleich dazu wurden im zweiten Quartal 2020 weltweit 74,3 Millionen Geräte ausgeliefert. Im zweiten Quartal 2018 und 2019 lagen die Auslieferungen bei 62,1 Millionen bzw. 65,1 Millionen Geräten.

Die Platzierungen unter den Top-Anbietern haben sich seit dem letzten Jahr nicht verändert: Lenovo belegte mit 24,6 % Marktanteil den ersten Platz. HP hatte einen Marktanteil von fast 19 %, dicht gefolgt von Dell. Acer belegte im zweiten Quartal dieses Jahres den vierten Platz, direkt dahinter folgten Apple und ASUS.

ZDNet.de Redaktion

Recent Posts

Digitale Matching-Plattform für Unternehmen und IT-Freelancer

Damit IT-Freelancer und Unternehmen einfacher zueinander finden, hat der Personaldienstleister Hays die Matching-Plattform "Tribeworks" gelauncht.

2 Stunden ago

Mit ChatGPT und Dall-E richtig starten

Kostenloses Webinar der Online-Marketing-Academy am 18.7. zum Einstieg in KI-Tools.

2 Stunden ago

Podcast: Geschäftsprozesse mit generativer KI automatisieren

Wie sich unstrukturierte Daten unter anderem für die Automatisierung von Rechnungsprozessen nutzen lassen, erklärt Ruud…

2 Stunden ago

Was macht Check Point als attraktiver Arbeitgeber aus?

Kim Forsthuber von Checkpoint erklärt, wie sie zum Security-Anbieter gekommen ist und was sie an…

2 Tagen ago

Android-Malware Rafel RAT aufgedeckt

Bösartiges Tool wird für Spionage, Fernzugriff, Datenklau und Ransomware verwendet. Check Point-Sicherheitsforscher beobachten Angriffe in…

2 Tagen ago

US-Regierung verhängt Verkaufsverbot gegen Kasperskys Antivirensoftware

Es tritt bereits im Juli in Kraft. Ab Ende September wird auch der Wiederverkauf von…

2 Tagen ago