Categories: WorkspaceZubehör

Nokia 5710 XpressAudio mit integrierten Ohrhörern

Zurück in die 90er: Vier neue Modelle präsentiert HMD Global, nämlich Nokia 8210 4G, Nokia 2660 Flip, Nokia 5710 XpressAudio und Nokia T10. Das Nokia 8210 4G kommt im Stil der 90er Jahre, wiedergeboren mit 4G und modernen Funktionen. Das Nokia 2660 Flip ist ein Klapphandy, das auf Einfachheit und Zugänglichkeit ausgelegt ist. Eine echte Innovation ist das Nokia 5710 XpressAudio, ein Design mit integrierten kabellosen Ohrhörern. Das Nokia T10 ist ein 8-Zoll-Tablet mit robustem Design, Unibody-Polymer-Design und Nanotextur-Oberfläche sowie drei Jahren monatlicher Sicherheitsupdates.

Die jüngsten Ergänzungen des Portfolios sollen sparsame Verbraucher angesichts der steigenden Lebenshaltungskosten ansprechen. „Das klassische Nokia Erbe wird in unserem Feature Phone Portfolio mit Innovation kombiniert. Diese kultige Produktreihe wird immer beliebter als zuverlässiger Begleiter für all Ihre Kommunikationsbedürfnisse. Gleichzeitig haben wir unser charakteristisches Langlebigkeitsversprechen auf den Tablet-Markt übertragen. Das Nokia Aquila ist ein Mobiltelefon, das für das 21. Jahrhundert entwickelt wurde. Das Nokia Aquila bietet Audio-Freiheit durch bahnbrechendes Design“, erklärt Florian Seiche, CEO von HMD Global.

Das Nokia 8210 4G knüpft an die Tradition des Nokia 8210 an, das 1999 auf der Pariser Modewoche vorgestellt wurde.

Das Nokia 5710 XpressAudio greift auf das Nokia 5310 zurück mit einem größeren Akku, speziellen Tasten für die Audiosteuerung und einem integriertem kabelloser Ohrhörer. Wenn die Ohrhörer nicht benutzt werden, befinden sie sich unter einem Schieberegler auf der Rückseite des Telefons.

Das Nokia 2660 Flip ist für Menschen über 55 gedacht mit einem großen Display und der Kompatibilität mit Hörgeräten. Die spezielle Notruftaste erlaubt schnellen Kontakt mit Ihren Angehörigen ermöglicht. Falls etwas Unerwartetes passiert, werden fünf Kontakte benachrichtigt.

ZDNet.de Redaktion

Recent Posts

Vier von fünf Deutschen sind auch im Urlaub online

Für berufliche Belange steht die Hälfte der Berufstätigen jedoch nicht zur Verfügung. Allerdings sind 15…

2 Stunden ago

Cyberkriminelle nutzen Youtube-Streamjacking rund um das Trump-Attentat

Vermeintliche Video-Deepfake-Kommentare von Elon Musk locken auf kriminelle Seiten zur angeblichen Bitcoin-Verdopplung.

9 Stunden ago

Google schließt schwerwiegende Sicherheitslöcher in Chrome

Sie stecken unter anderem in der JavaScript-Engine V8. Angreifbar sind Chrome für Windows, macOS und…

1 Tag ago

VMware-Alternativen: Diese Möglichkeiten bieten andere Anbieter, Open Source und die Cloud

Die Übernahme von VMware durch Broadcom schlägt in der IT-Welt hohe Wellen. Die Produkt- und…

1 Tag ago

Checkpoint: Microsoft überarbeitet kumulative Updates für Windows 11

Mit Windows 11 Version 24H2 setzt Microsoft auf kleinere kumulative Update-Pakete. Dafür erhält Windows zwischen…

1 Tag ago

Smartphoneverkäufe steigen um 6,5 Prozent im zweiten Quartal

Samsung und Apple wachsen langsamer als die Konkurrenz aus China. IDC rechnet mit weiteren Wachstumsimpulsen…

2 Tagen ago