Categories: Open SourceSoftware

Microsoft führt neue Linux-Distribution ein

Die Linux-Gruppe von Microsoft hat ihre Arbeit an einer von Microsoft entwickelten Linux-Distribution, die nur für den internen Gebrauch des Unternehmens bestimmt ist, öffentlich gemacht. Diese Variante, bekannt als CBL (Common Base Linux) Mariner, wird in einer Vielzahl von Microsoft-Produkten verwendet, vom Windows Subsystem für Linux GUI bis hin zu AKS HCI, Azure Percept und mehr. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass es eine weitere von Microsoft entwickelte Linux-Distribution gibt, die ebenfalls für den internen Gebrauch bestimmt ist und als CBL-Delridge oder CBL-D bekannt ist.

Hayden Barnes, ein Senior Engineering Manager bei SuSE, der das Windows on Rancher-Entwicklungsteam leitete, in dem er seine Schritte bei der Entdeckung und Erstellung seines eigenen CBL-D-Images nachzeichnete. Barnes stellte fest, dass Microsoft CBL-Delridge im Jahr 2020 herausbrachte, im selben Jahr, in dem auch CBL-Mariner veröffentlicht wurde. Der Hauptunterschied zwischen den beiden: Delridge ist ein benutzerdefiniertes Debian-Derivat, während Mariner eine benutzerdefinierte Distribution im Stil von Linux From Scratch ist.

CBL-D treibt die Cloud Shell von Azure an. Die Azure Cloud Shell bietet einen Satz von Cloud-Management-Tools, die in einem Container verpackt sind. In einer Notiz auf dem GitHub-Repositorium für die Cloud Shell wird darauf hingewiesen, dass der Hauptunterschied zwischen Debian und CBL-D darin besteht, dass Microsoft alle im CBL-D-Repository enthaltenen Pakete intern kompiliert. Dies hilft, sich gegen Angriffe aus der Lieferkette zu schützen.

Es stellt sich heraus, dass Microsoft gerade vor ein paar Tagen den 2.0 Meilenstein für CBL-Mariner erreicht hat. Die Version 2.0 immer noch nur für interne Zwecke von Microsoft bestimmt. CBL-Mariner 2.0 verwendet den neuesten Kernel der Microsoft Linux System Group 5.15, enthält wichtige Paketversions-Upgrades und hat verbesserte SELinux-Unterstützung sowie proprietäre Pakete, die zur Unterstützung von Nvidia-Hardware und CUDA erforderlich sind.

CBL-Mariner und CBL-Delridge sind nur zwei der von Microsoft entwickelten Linux-bezogenen Produkte der Linux Systems Group. Zu den anderen gehören das Windows Subsystem für Linux Version 2 (WSL2), das Teil von Windows 10 ist, ein auf Azure abgestimmter Linux-Kernel, der für eine optimale Leistung als Hyper-V-Gast entwickelt wurde, und Integrity Policy Enforcement (IPE), ein vorgeschlagenes Linux-Sicherheitsmodul (LSM) des Unternehmens- und Sicherheitsteams.

Microsoft hat einige andere Linux-bezogene Projekte im eigenen Haus entwickelt, darunter Azure Sphere, seinen Linux-basierten Mikrocontroller sowie einen sicheren IoT-Dienst, und SONic, ein Open-Source-Betriebssystem für Netzwerk-Switches, das im Rahmen seiner Arbeit am Open Compute Project (OCP) veröffentlicht wurde.

Für diejenigen, die gerne die Wurzeln von Codenamen und Produktnamen erforschen, hat Delridge einen interessanten Hintergrund. Delridge ist ein Stadtteil in West Seattle, Washington. Die aktuelle Version (10) trägt den Codenamen Quinault, ein Tal im Olympic National Park im Staat Washington.

Jakob Jung

Recent Posts

Sicherheitsrisiko Schatten-IoT

Schatten-IT im Internet der Dinge (IoT) verbirgt zahlreiche Risiken. Mirko Bülles, Director TAM bei Armis,…

17 Stunden ago

Das Lizenzmodell Microsoft New Commerce Experience

Microsofts New Commerce Experience ist umstritten. Ob es Chancen für Cloud Service Provider gibt oder…

17 Stunden ago

Digitale Gesundheitsakte revolutioniert die Pferdezucht

Der Oldenburger Pferdezuchtverband zählt zu den führenden Zuchtverbänden Deutschlands. Mit der digitalen Pferdeakte sorgt er…

17 Stunden ago

Die Hummel sticht

Laut Cybersecurity-Forschern wird der Bumblebee (Hummel) Loader schnell zu einem Favoriten von Ransomware-Banden. Er steht…

17 Stunden ago

Linux: Rust wird bald integriert

Linus Torvalds ist vorsichtig optimistisch, Rust in die nächste Version des Linux-Kernels zu integrieren, wahrscheinlich…

2 Tagen ago

Google öffnet Earth Engine für alle

In den letzten zehn Jahren hatten Forscher in der akademischen und gemeinnützigen Welt über die…

2 Tagen ago