Categories: CloudCloud-Management

IT-Ausgaben steigen 2022 voraussichtlich auf Rekordniveau

Gartner zufolge werden die IT-Ausgaben in diesem Jahr um 5,1 Prozent auf insgesamt 4,5 Billionen Dollar steigen und damit das Niveau vor der Pandemie übertreffen. Insbesondere prognostiziert Gartner, dass das Segment der Unternehmenssoftware – zu dem auch der Cloud-Markt gehört – mit 11 Prozent im Vergleich zum Vorjahr am stärksten bei den IT-Ausgaben zulegen wird.

Der Bereich IT-Services, der Beratungs- und Management-Services umfasst, wird im Jahr 2022 voraussichtlich das zweithöchste Ausgabenwachstum aufweisen und 1,3 Billionen US-Dollar erreichen, was einem Anstieg von 7,9 Prozent gegenüber 2021 entspricht.

John-David Lovelock, Research Vice President und Distinguished Analyst bei Gartner, erklärte gegenüber ZDNet, dass dieses Wachstum darauf zurückzuführen ist, dass 2022 das Jahr ist, in dem „die Zukunft zurückkehrt“. „2021 ging es um die Verbesserung und Stabilisierung der meisten Dinge, die 2020 mit ein wenig Optimierung gemacht wurden“, sagte er. „Aber jetzt haben wir Unternehmen, die sagen: Gut, wir wissen, wo wir waren, wir wissen, was während der Pandemie funktioniert hat, und wir wissen wahrscheinlich, wo wir hinwollen.“

Diese Optimierung und der Blick in die Zukunft bedeuten eine größere Investition in den Cloud-Markt, insbesondere in den Markt für Unternehmensanwendungssoftware. Gartner geht davon aus, dass der Cloud-Markt bis 2025 doppelt so groß sein wird wie der Nicht-Cloud-Markt. Darüber hinaus ist der Cloud-Markt für das 11-prozentige Ausgabenwachstum im Bereich Unternehmenssoftware verantwortlich, da sich Unternehmen aller Branchen auf die Aufrüstung ihres Software-Stacks konzentrieren, um eine größere Flexibilität ihrer Mitarbeiter zu unterstützen.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Digitale Matching-Plattform für Unternehmen und IT-Freelancer

Damit IT-Freelancer und Unternehmen einfacher zueinander finden, hat der Personaldienstleister Hays die Matching-Plattform "Tribeworks" gelauncht.

20 Stunden ago

Mit ChatGPT und Dall-E richtig starten

Kostenloses Webinar der Online-Marketing-Academy am 18.7. zum Einstieg in KI-Tools.

20 Stunden ago

Podcast: Geschäftsprozesse mit generativer KI automatisieren

Wie sich unstrukturierte Daten unter anderem für die Automatisierung von Rechnungsprozessen nutzen lassen, erklärt Ruud…

21 Stunden ago

Was macht Check Point als attraktiver Arbeitgeber aus?

Kim Forsthuber von Checkpoint erklärt, wie sie zum Security-Anbieter gekommen ist und was sie an…

3 Tagen ago

Android-Malware Rafel RAT aufgedeckt

Bösartiges Tool wird für Spionage, Fernzugriff, Datenklau und Ransomware verwendet. Check Point-Sicherheitsforscher beobachten Angriffe in…

3 Tagen ago

US-Regierung verhängt Verkaufsverbot gegen Kasperskys Antivirensoftware

Es tritt bereits im Juli in Kraft. Ab Ende September wird auch der Wiederverkauf von…

3 Tagen ago