Categories: BrowserWorkspace

Support von Internet Explorer 11 für Microsoft-365-Apps eingestellt

Microsoft hat wie angekündigt den Support für Webanwendungen von Microsoft 365 wie Outlook und Teams in Internet Explorer 11 eingestellt. Zwar lassen sich die Apps weiterhin in dem veralteten Browser aufrufen, bei etwaigen Problemen bietet der Softwarekonzern jedoch keine Hilfe mehr an.

Auch die Apps derzeit noch in Internet Explorer 11 funktionieren, warnt Microsoft, dass sich das Nutzererlebnis in den kommenden Wochen und Monaten stetig verschlechtern wird. „Außerdem sollten Sie keine neue Funktionen erwarten falls Sie auf Apps und Dienste von Microsoft 365 in IE11 zugreifen“, teilte das Unternehmen mit.

Über nicht mehr in IE11 verfügbare Dienste oder Umleitungen wird Microsoft Nutzern mit Warnmeldungen informieren. Der Softwarekonzern geht davon aus, dass einigen Kunden der Abschied Internet Explorer 11 schwer fallen wird – stellt aber auch weitere Verbesserungen nach dem Umstieg auf Edge in Aussicht. „Wir glauben, dass Microsoft 365-Abonnenten, sowohl im privaten als auch im kommerziellen Kontext, mit dieser Änderung gut bedient sind, da sie einen schnelleren Zugang zu einer größeren Anzahl von Funktionen in alltäglichen Tools wie Outlook, Teams, SharePoint und mehr erhalten.“

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Cyberkriminelle umgehen Sicherheitsvorkehrungen mit Powershell-Skripten

Nutzer werden per Social Engineering dazu verleitet, Schadcode in die Windows PowerShell einzugeben. Die Skripte…

13 Stunden ago

In 3 von 4 Büros wird noch gefaxt

Laut Bitkom-Umfrage faxt ein Viertel der Unternehmen häufig oder sehr häufig. Grund ist vor allem…

1 Tag ago

Salesforce baut KI-Angebot aus

Mehrere neue Copilot-Lösungen sollen Marketiers und Händlern helfen, ihre Kunden kanalübergreifend anzusprechen.

1 Tag ago

Fast jedes zweite Passwort in einer Minute knackbar

Dies zeigt eine Analyse von fast 200 Millionen Passwörtern, die der Security-Spezialist Kaspersky im Darknet…

1 Tag ago

DLL-Sideloading-Angriffe von Trojaner „Casbaneiro“

Neue ausgeklügelte Malware-/Trojaner-Angriff zielen auf Anmeldedaten und Kreditkarteninformationen von Zahlungssystemen, Banken und Krypto-Börsen ab.

1 Tag ago

Hacker-Frühwarnsystem spürt gestohlene Darknet-Daten auf

Darknet-Monitor von itsmydata observiert das „dunkle Internet“ und schlägt bei Datendiebstahl Alarm.

1 Tag ago