Debian 11 Bullseye mit fünf Jahren Support veröffentlicht

Das Projekt hinter der Linux-Distribution Debian hat Debian 11 mit dem Codenamen „Bullseye“ veröffentlicht. Debian 11 löst das 2019 eingeführte Debian 10 „Buster“ ab. Debian ist auch das Kernbetriebssystem für andere Linux-Distributionen wie Ubuntu von Canonical und Raspberry Pi OS.

Debian 11 wird fünf Jahre lang unterstützt. Das Betriebssystem basiert auf der Linux-Kernel 5.10-Serie, die im Dezember mit einer langfristigen Unterstützung von zwei bis sechs Jahren veröffentlicht wurde. Für Debian 11 sind verschiedene Desktop-Umgebungen erhältlich, darunter Gnome 3.38, KDE Plasma 5.20, LXDE 11, LXQt 0.165, Mate 1.24 und Xfce 4.16.

Neu ist unter anderem der Kernel-Support für das exFAT-Dateisystem, das von USB-Sticks und SD-Karten verwendet wird. Somit benötigt Debian das Paket exFAT Fuse nicht mehr. Das neue Paket ipp-usb integriert das Internet Printing Protocol-over-USB (IPP-over-USB). Mit ihm lassen sich moderne USB-Drucker auch ohne Installation eines Treibers ansteuern. Insgesamt verfügt das Betriebssystem laut Debian-Team nun über mehr als 59.000 sofort einsatzbereite Softwarepakete, darunter 11.294 neue Pakete.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Covid-Hacker attackieren E-Mail-Konten

Mit getürkten Informationen über die Covid-Variante Omikron verstärken Hacker ihre Angriffe auf E-Mail-Konten, erklärt Dr.…

4 Stunden ago

Bedrohung durch Cybercrime-as-a-Service

Drei Tipps zur Abwehr von Ransomware-Attacken, die als Cybercrime-as-a-Service (CaaS) gestartet werden, geben die Experten…

4 Stunden ago

Edge Computing für smarte Städte

Kommunen sind gefordert, die Lebensqualität ihrer Bürger zu erhöhen. Edge Computing ist dabei der Schlüssel…

10 Stunden ago

Trendthema Network as a Service

Network as a Service (NaaS) hat das Zeug, traditionelle Netzwerkinfrastrukturen zu revolutionieren. Die digitale Transformation…

10 Stunden ago

Backup verteidigt gegen Ransomware

Erpressern wird es früher oder später gelingen, in ein Unternehmensnetzwerk einzudringen. Deswegen hat Backup als…

11 Stunden ago

Angreifen erlaubt! Ethisches Hacking stellt Netzwerksicherheit auf die Probe

Die Mehrzahl der Unternehmen in Deutschland verfügt heute über eine IT-Abteilung und ein unternehmenseigenes Netzwerk…

11 Stunden ago