Categories: Netzwerke

Wi-Fi 7 bringt Übertragungsraten von fast 5,8 GBit/s

Die Wi-Fi Alliance hat den neuen WLAN-Standard Wi-Fi 7 verabschiedet. Intel zufolge soll der auch als 802.11be bezeichnete Standard Laptops mit einer Übertragungsrate von bis zu 5,8 GBit/s an drahtlose Netzwerke anbinden.

Gegenüber dem aktuellen Standard Wi-Fi 6E soll Wi-Fi 7 unter anderem eine höhere Kanalbandbreite bieten. Statt 160 MHz stehen künftig 320 MHz zur Verfügung. 4K Quadrature Amplitude Modulation (QAM) packt gegenüber Wi-Fi 6 zudem bis zu 120 Prozent mehr Daten in einen Kanal.

Neu ist auch die Funktion Multi-Link Operation (MLO). Damit ist es möglich, Verbindungen über drei Funkbänder (2,4 GHz, 5GHz und 6 GHz) zu verteilen. Das soll für mehr Geschwindigkeit und stabilere Datenübertragungen sorgen. Ist ein Funkband nicht erreichbar, wechselt das WLAN-Gerät nahtlos zu einem anderen Band, ohne dass eine neue Verbindung hergestellt werden muss. Außerdem werden Multi-User, Multiple-Input, Multiple-Output Streams unterstützt. Dadurch kann ein Router mit mehr Geräten gleichzeitig kommunizieren, was vor allem in stark ausgelasteten Netzwerken die Effizienz verbessert.

Wie schon Wi-Fi 6E bedient sich auch Wi-Fi 7 der drei Funkbänder 2,4 GHz, 5 GHz und 6 GHz, was die Abwärtskompatibilität gewährleistet. Allerdings stehen Wi-Fi-6-Geräten bei einer Verbindung mit einem Wi-Fi-7-Netzwerk nicht die höhere Performance und auch die meisten neuen Funktionen nicht zur Verfügung. Andere Verbesserungen wie Beamforming können jedoch auch Geschwindigkeitsvorteile für ältere Geräte bringen.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Datenmanagementspezialist Solita gründet Einzelhandelssparte

Investitionen in neue Digitalisierungslösungen und datengesteuerte Abläufe für den Einzelhandel

5 Stunden ago

Bitkom startet digitales Länder-Ranking

An der Spitze steht der Stadtstaat Hamburg. Dahinter folgen Berlin und Bayern. Schlusslichter sind Sachsen-Anhalt…

5 Stunden ago

Oktober 2025: Microsoft bestätigt Support-Ende für Office 2016 und 2019

Sicherheitsupdates, Fehlerkorrekturen und technische Unterstützung enden mit dem Oktober-Patchday 2025. Das Support-Ende gilt auch für…

7 Stunden ago

Prognose: 75 Prozent der Softwareentwickler nutzen bis 2028 KI-Assistenten

Im vergangenen Jahr liegt der Anteil bei 10 Prozent. Mehr als die Hälfte der Unternehmen…

9 Stunden ago

Die Probleme der beliebtesten Sportart: Wird Fußball langweilig?

Fußball ist in Europa die unangefochtene Nummer 1, wenn es um Sport geht. Millionen von…

10 Stunden ago

Weltweiter Smartphonemarkt wächst 7,8 Prozent im ersten Quartal

Die Marktforscher von IDC sehen Samsung in einer stärkeren Position als in den vergangenen Quartalen.…

1 Tag ago