Categories: Cloud

Fast jedes zweite Unternehmen nutzt Cloud Native

„Ein Cloud-Native-Ansatz ist Sprungbrett und Grundlage für die technologischen Top-Trends zugleich“, sagt Felix Höger, Vorstand des Internetverbands eco, der die Studie in Auftrag gab. „Cloud-Native-Anbieter, wie wir sie unter dem Dach von EuroCloud Native seit vier Jahren versammeln, ermöglichen ökonomische Hebel für die Anwendenden und Geschäftschancen.“

Technologieplanung

Laut Studie konzentrieren sich Unternehmen auf die Optimierung ihrer Prozesse (45 Prozent), die Stabilität ihrer Systeme (35 Prozent) und die Verbesserung der IT-Sicherheit (35 Prozent). Insbesondere Banken und Versicherungen würden einen starken Fokus auf die Erhöhung ihrer IT-Sicherheit durch Cloud Native (50 Prozent) legen.

„Im Vergleich zum Vorjahr gibt es aktuell eine signifikant höhere Anzahl an Unternehmen, die sich gut gerüstet fühlen, um Cloud-Native-Technologien zu implementieren“, sagt Nils Kaufmann, Leiter bei EuroCloud Native und Vorstand EuroCloud Deutschland, „Cloud-Native-Ansätze werden wichtiger, was sich darin zeigt, dass sie mehr und mehr Unternehmen strategisch einplanen.“

Strategien, die aus Sicht der Studienmacher nicht nur der Verbesserung von Sicherheit und Automatisierung dienen, sondern auch in anderen Aspekten zunehmend an Relevanz gewinnen: Besonders große Unternehmen würden hohe Erwartungen auf Ansätze setzen, die den Betriebsaufwand ihrer Software reduzieren (90 Prozent). Gleichzeitig legten sie starken Wert auf eine schnellere Wiederherstellung und beschleunigte Neustartprozesse im Falle von Ausfällen (92 Prozent).

Mangelndes Know-how

Trotz der allgemeinen Begeisterung für Cloud-Native-Technologien drosseln diverse Herausforderungen bei der Integration (29 Prozent), ein Mangel an spezifischem Know-how (23 Prozent) und umfassende Experimentierphasen in verschiedenen Unternehmensbereichen die Geschwindigkeit, mit der zusätzliche Arbeitslasten migriert werden. Laut Studie beeinflussen sich diese Faktoren gegenseitig, da eine zunehmende Expertise, sowohl in Bezug auf die bestehende als auch die zukünftige Infrastruktur, die schrittweise Integration erleichtern würde.

Um diesen zentralen Herausforderungen zu begegnen, seien bereits verschiedene Maßnahmen in Planung oder Umsetzung. Das Ziel: Die Qualifikationen der Mitarbeiter zu stärken und internes Fachwissen aufzubauen. Um den Gesamterfolg sicherzustellen, verstärken viele Unternehmen ihre Zusammenarbeit mit externen Cloud-Native-Dienstleistern (34 Prozent), um Orientierung zu bieten und spezifisches Know-how zu nutzen sowie intern auszubauen.

Sowohl Business-Verantwortliche (32 Prozent) als auch IT-Expertinnen und -Experten (35 Prozent) erkennen den Wert externer Unterstützung, um die Umsetzung der Cloud-Native-Strategie zu optimieren und gleichzeitig zusätzliche Fähigkeiten zu entwickeln. Die IT möchte dabei bevorzugt Arbeitslast an Externe abgeben, wohingegen Business-Vertreterinnen und -Vertreter die eigene IT lieber mit zusätzlichem Wissen ermächtigen möchten, so die Studie weiter.

Manuel

Recent Posts

Was macht Check Point als attraktiver Arbeitgeber aus?

Kim Forsthuber von Checkpoint erklärt, wie sie zum Security-Anbieter gekommen ist und was sie an…

4 Stunden ago

Android-Malware Rafel RAT aufgedeckt

Bösartiges Tool wird für Spionage, Fernzugriff, Datenklau und Ransomware verwendet. Check Point-Sicherheitsforscher beobachten Angriffe in…

6 Stunden ago

US-Regierung verhängt Verkaufsverbot gegen Kasperskys Antivirensoftware

Es tritt bereits im Juli in Kraft. Ab Ende September wird auch der Wiederverkauf von…

8 Stunden ago

Beta 3 von Android 15: Google stellt neue Sicherheitsfunktionen vor

Android 15 erreicht den Meilenstein Platform Stability. Die neue OS-Version verbessert die Implementierung von Passkeys…

24 Stunden ago

Apple entwickelt Hochsicherheits-OS für seine KI-Rechenzentren

Es soll die Grundlage für die Sicherheitsfunktion Private Compute Cloud bilden. Diese wiederum soll die…

1 Tag ago

Google schließt schwerwiegende Sicherheitslöcher in Chrome

Sie stecken unter anderem in der JavaScript Engine V8. Betroffen sind Chrome für Windows, macOS…

1 Tag ago