Categories: Anzeige

FINN digitalisiert die Auto Langzeitmiete

Quelle: Jeremy Bishop, Unsplash

In den letzten Jahren haben sich die Mobilitätsbedürfnisse in Deutschland stark gewandelt. Besonders urban lebende Menschen verzichten deshalb heute oft auf den Kauf eines eigenen Autos und buchen stattdessen bei Bedarf eine Fahrzeug Langzeitmiete. Die Jahr 2019 in München gegründete FINN GmbH hat es sich zum Ziel gesetzt, dieses Nutzungsmodell zu digitalisieren.

Die digitale Auto Langzeitmiete von FINN

Die PKW Langzeitmiete von FINN passt perfekt zu Menschen, die genau wissen möchten, wie viel ihre Mobilität kostet. Dank des einfachen Preismodells, das sämtliche anfallenden Kosten außer Benzin, Diesel oder Strom und eventuell angefangene Mehrkilometer umfasst , kann man mit dem Finn Auto Abo rundum sorgenfrei ein modernes Auto fahren. Überraschende Zusatzkosten durch Reparaturen oder Verschleißteile trägt FINN.

Die einfach zu kalkulierenden monatlichen Zahlungen sind also die einzigen Kosten, die der Mieter tragen muss. FINN bietet damit eine komfortable und kostengünstige Alternative zur Autofinanzierung und zum Leasing, die auch von den Finanzexperten von finanzreport.com empfohlen wird.

Die Vorteile der digitalen Auto Langzeitmiete bei FINN

  •       All-inklusive-Paket: Bei Finn bucht man ein Auto zum monatlichen Festpreis ohne Anzahlung oder versteckte Kosten. Der Mietpreis umfasst die Kfz-Versicherung, die Steuer, die TÜV-Gebühren sowie die Wartung und eventuelle Reparaturen. Der Nutzer des Autos zahlt also nur seinen fixen Mietpreis sowie sein Benzin.
  •       Kurze Laufzeiten: Bei Finn geht man keine langen Verpflichten ein. Die Vertragslaufzeiten der digitalen Auto Langzeitmiete beginnen bereits bei einem Monat.
  •       Bequeme Haustürlieferung: Finn liefert das neue Auto ohne Zusatzkosten bis nach Hause.

Die deutliche Vorteile der FINN Auto Langzeitmiete bestätigen auch zahlreiche Kundenstimmen, die das Angebot auf Trustpilot im Durchschnitt mit 4,5 von 5 Sternen (Stand 12.02.2023) bewerten.

Große Fahrzeugauswahl mit der FINN Auto Langzeitmiete

Die FINN Auto Langzeitmiete ist der wohl schnellste und einfachste Weg zum Traumauto. In der umfassenden Fahrzeugauswahl findet man vom Kleinwagen, Limousine und Kombi bis hin zum SUV oder Elektroauto Modelle unterschiedlicher Premiumhersteller, darunter zum Beispiel Audi, BMW, Tesla und Polestar. Zudem bietet FINN für besonders preisbewusste Kunden auch günstige Alternativen von Opel, Fiat und Co. Es ist also für jeden Geschmack und Geldbeutel des passende Modell vorhanden.

Wie unterscheidet sich die FINN Langzeitmiete von anderen Anbietern?

Die FINN Langzeitmiete ist ein sogenanntes Auto Abo und unterscheidet sich stark von den Tarifmodellen der anderen Anbieter in Deutschland. Im Gegensatz zum Langzeitmietwagen anderer Unternehmen fällt bei FINN keine Anzahlung an. Die Gebühren des Auto Abos starten also mit der ersten Monatsrate, die erst dann fällig wird, wenn das Fahrzeug kostenfrei zum Kunden geliefert wurde. Außerdem sind sämtliche Zusatzkosten, wie die Zulassung, die Autoversicherung sowie Reparaturen, bereit im günstigen Mietpreis enthalten.

Der größte Unterschied des flexible Auto Abos zur herkömmlichen Langzeitmiete ist jedoch die Vertragslaufzeit. Bei FINN entscheidet der Kunde selbst, ob er sein Fahrzeug nur für die Mindestmietdauer von 27 Tagen oder deutlich länger fahren möchte. Andere Unternehmen bieten diese Flexibilität nicht und arbeiten stattdessen mit festen Vertragslaufzeiten.

Für wen ist die FINN Auto Langzeitmiete geeignet?

Das FINN Auto Abo eignet sich für alle Menschen, denen hohe Flexibilität und einfach zu kalkulierende Gebühren wichtig sind. Dank des Konzepts „buchen, einsteigen und losfahren“ müssen sich Kunden bei FINN keine Gedanken über Wartungstermine, Versicherungen und Co. machen. FINN bietet mit dem Auto Abo also das perfekte Modell für einen unabhängigen Lebensstil, für den eine einfach zu buchende und planbare Mobilität wichtig ist. Zudem kompensiert FINN die CO₂-Emissionen aller Autos durch Investitionen in Klimaschutzprojekte und ermöglicht somit Autofahren mit einem guten Gewissen.

Wie ist das Auto bei FINN versichert?

Alle Fahrzeuge im FINN Auto Abo sind vollkaskoversichert. Im Schadensfalls bei Teilkasko- und Vollkaskoschäden muss somit maximal ein Selbstbehalt von 500 Euro bezahlt werden. Auch die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung ist bereits im Mietpreis enthalten. Mit FINN ist man also sorgenfrei unterwegs.

Maria Jose Carrasco

Recent Posts

Roblox: 34 Millionen Zugangsdaten im Darknet

Laut Kaspersky nehmen Infostealer gerade auch Spieleplattformen ins Visier. Neue Studie untersucht Angriffe zwischen 2021…

2 Stunden ago

EU-Datenschützer kritisieren Facebooks „Zustimmung oder Bezahlung“-Modell

Ohne eine kostenlose Alternative, die ohne Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu Werbezwecken auskommt, ist…

3 Tagen ago

Europol meldet Zerschlagung der Phishing-as-a-Service-Plattform LabHost

LabHost gilt als einer der größten Phishing-Dienstleister weltweit. Die Ermittler verhaften 37 Verdächtige, darunter der…

3 Tagen ago

DE-CIX Frankfurt bricht Schallmauer von 17 Terabit Datendurchsatz pro Sekunde

Neuer Datendurchsatz-Rekord an Europas größtem Internetknoten parallel zum Champions-League-Viertelfinale.

4 Tagen ago

Samsungs neuer LPDDR5X-DRAM erreicht 10,7 Gbit/s

Die neuen Chips bieten bis zu 25 Prozent mehr Leistung. Samsung steigert auch die Energieeffizienz…

4 Tagen ago

Cisco warnt vor massenhaften Brute-Force-Angriffen auf VPNs

Betroffen sind Lösungen von Cisco, Fortinet, SonicWall und anderen Anbietern. Die Hacker nehmen Konten mit…

4 Tagen ago