Zoom meldet erstmals Quartalsumsatz von einer Milliarde Dollar

Die Ergebnisse von Zoom für das zweite Quartal übertreffen die Erwartungen von Analysten. Der Gesamtumsatz übersteigt zum ersten Mal in der Geschichte des Unternehmens eine Milliarde US-Dollar. Das Videokonferenzsystem erreichte diesen Meilenstein nur fünf Quartale nach dem Erreichen eines Jahresumsatzes von einer Milliarde Dollar.

Der Non-GAAP-Nettogewinn von Zoom für das Quartal betrug 415,1 Millionen US-Dollar oder 1,36 US-Dollar pro Aktie. Die Gesamteinnahmen für das zweite Quartal beliefen sich auf 1,021 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 54 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Analysten hatten einen Gewinn von 1,16 Dollar pro Aktie bei einem Umsatz von 990,96 Millionen Dollar erwartet. Trotzdem fiel der Kurs der Zoom-Aktie im nachbörslichen Handel.

Am Ende des zweiten Quartals zählte das Unternehmen 2278 Kunden, die in den letzten 12 Monaten mehr als 100.000 US-Dollar Umsatz erwirtschafteten, was einem Anstieg von 131 Prozent gegenüber dem gleichen Quartal des letzten Geschäftsjahres entspricht. Die Zahl der Kunden mit mehr als 10 Mitarbeitern lag bei 504.900, was einem Anstieg von 36 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Außerdem konnte Zoom die Anzahl der Unternehmenskunden, die mehr als 1 Million Dollar in den letzten 12 Monaten ausgeben, im Jahresvergleich um 77 Prozent steigern. Das Wachstum fiel jedoch geringer aus als im Vorjahr, als die Corona-Pandemie dem Unternehmen neue Kunden in Scharen zuspielte.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Mit Neo zu Cloud-Native-Ufern

OutSystems fokussiert sich auf Lösungen für die Low-Code-Programmierung. Dieses Verfahren zur Softwareerstellung ohne tiefgehende Programmierkenntnisse…

3 Minuten ago

Netzwerktransformation mit NaaS

Viele Netzwerk-Admins achten in erster Linie auf die Konnektivität. Netzwerk as a Service (NaaS) kann…

4 Stunden ago

ONLYOFFICE: Partnerprogramm bietet zahlreiche Vorteile für neue Reseller

Wer seinen Kunden im Rahmen seiner Softwarelösung, IT-Services oder einfach nur als Reseller die Open-Source-Kollaborationsplattform…

5 Stunden ago

Hewlett Packard Enterprise übertrifft die Gewinnerwartungen im vierten Fiskalquartal

Der Umsatz steigt um 2 Prozent auf 7,4 Milliarden Dollar. Dazu trägt vor allem die…

22 Stunden ago

Deloitte: Chipkrise hält 2022 an

Zu einer Besserung soll es erst im Jahr 2023 kommen. Besonders betroffen sind Chips mit…

22 Stunden ago

Britische Kartellwächter untersagen Akquisition von Giphy durch Meta

Sie reklamieren Einschränkungen für den Markt für Displaywerbung. Giphy könnte Meta aber auch helfen, Facebooks…

22 Stunden ago