Categories: CloudCloud-Management

AWS kündigt Dedicated Local Zones an

Amazon Web Services bietet Kunden ab sofort exklusive lokale Cloud-Zonen an. Das Dedicated Local Zones genannte Produkt ist auf den öffentlichen Sektor und andere stark regulierte Branchen ausgerichtet. Die exklusiven Cloud-Zonen werden von AWS an einem vom Kunden spezifizierten Standort oder sogar Rechenzentrum betrieben und stehen ausschließlich diesem Kunden zur Verfügung.

Der erste Kunde, den Amazon für die Dedicated Local Zones gewinnen konnte, ist Singapurs Smart Nation and Digital Government Group (SNDGG). Die Regierungsbehörde ist für die digitale Transformation und die technischen Fähigkeiten des öffentlichen Sektors zuständig.

Generell bietet AWS seine Dienste bereits in mehreren Cloud-Regionen und lokalen Zonen an. Letztere werden vor allem bereitgestellt, um Latenz- und Datenhoheitsanforderungen zu erfüllen. Die neuen Dedicated Local Zones bieten ähnliche Vorteile, mit dem Unterschied, dass sie ausschließlich einem einzigen Kunden oder einer Community vorbehalten sind.

Mit Dedicated Local Zones haben Kunden laut AWS außerdem die Möglichkeit, ihre eigenen privaten Zonen mit eigenen Sicherheits- und Governance-Funktionen zu konfigurieren, die sie zur Einhaltung ihrer lokalen regulatorischen Anforderungen benötigen. Mit diesen Funktionen können Kunden den Zugriff und den Betrieb ihrer dedizierten Zonen überwachen und steuern, einschließlich Zugriffsprüfungen und -beschränkungen.

„Unsere Kunden aus dem öffentlichen Sektor und der regulierten Industrie haben uns mitgeteilt, dass sie eine dedizierte Infrastruktur für ihre kritischsten Arbeitslasten wünschen, um regulatorische oder andere Compliance-Anforderungen zu erfüllen“, sagte Matt Garman, Senior Vice President für Sales und Marketing bei AWS. „Viele dieser Kunden verwalten ihre eigene Infrastruktur vor Ort für Arbeitslasten, die isoliert werden müssen. Damit verzichten sie jedoch auf die Vorteile der Cloud in Bezug auf Leistung, Innovation, Elastizität, Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit.“

Diese Cloud-Vorteile sollen Garman zufolge nun die Dedicated Local Zones bieten, da sie von lokalen AWS-Mitarbeitern betrieben werden. Zudem seien in dem Angebot zusätzliche Sicherheits- und Governance-Funktion, einschließlich Optionen zur Anwendung von Sicherheitsprüfungen, enthalten.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Plus 8 Prozent: Gartner hebt Prognose für IT-Ausgaben an

Sie steigt auf 8 Prozent Wachstum in diesem Jahr. Der Bereich IT-Services wächst in diesem…

9 Stunden ago

Hacker verbreiten neue Windows-Backdoor per Word-Add-in

Die Hintermänner stammen mutmaßlich aus Russland und haben staatliche Unterstützung. Die Backdoor Kapeka wird seit…

10 Stunden ago

Brand-Phishing: Microsoft und Google im ersten Quartal weiter führend

Cyberkriminelle haben auf Zahlungs- und Zugangsdaten abgesehen. LinkedIn landet auf dem ersten Platz. Zudem verhelfen…

11 Stunden ago

Firefox 125 verbessert PDF Viewer und Sicherheit

Texte können nun im PDF Viewer farblich markiert werden. Firefox blockiert zudem mehr verdächtige Downloads…

17 Stunden ago

KI-Gesetz: EU macht ernst mit Risikomanagement und Compliance

Unternehmen haben nicht mehr viel Zeit, ihre KI-fähigen Systeme zu katalogisieren und zu kategorisieren, sagt…

17 Stunden ago

Generative KI-Assistenten für HR

Vee ermöglicht HR-Verantwortlichen transparente Übersicht über ihre Belegschaft.

18 Stunden ago