Categories: Data & StorageStorage

Atempo kooperiert mit Seagate

Atempo kooperiert mit Seagate Technology Holdings plc, um Unternehmen ein kombiniertes Angebot zu unterbreiten, das die Migration großer Datenmengen mit Lyve Mobile von Seagate vereinfacht und beschleunigt.

Die Kombination von Miria, der Datenmanagement-Plattform von Atempo, und Lyve Mobile von Seagate bietet eine effiziente, hoch skalierbare und wettbewerbsfähige Lösung für Unternehmen, die ihre Speicherkosten senken und ihre betriebliche Leistung verbessern wollen, indem sie große Dateimengen in ein kostengünstiges Rechenzentrum oder eine Cloud migrieren.

„Die kombinierte Expertise von Atempo und Seagate wird zu einer Lösung mit hohem Mehrwert führen, die für unsere Kunden und Partner zuverlässig, flexibel und nachhaltig ist“, so Ferhat Kaddour, Vice President, Sales and Alliances, Atempo.  „Diese Zusammenarbeit ist eine hervorragende Möglichkeit für Unternehmen, ihre Daten effizient und sicher zu migrieren und dabei gleichzeitig Governance-Vorgaben zu respektieren und sowohl Kosten als auch betriebliche Zwänge zu bewältigen.“

Angesichts des explodierenden Datenvolumens stehen Unternehmen vor der Herausforderung, ihre Speicherung zu optimieren und die Kosten unter Kontrolle zu halten. CIOs (Chief Information Officers) haben im Jahr 2022 eine große Auswahl an Optionen, wenn es darum geht, ihre Daten zu vernünftigen Kosten zu hosten. Doch die Übertragung von mehreren hundert Terabyte oder sogar Petabyte an Dateidaten bleibt für viele ein Problem. Die begrenzte Bandbreite zwischen den Rechenzentren stellt eine erhebliche Einschränkung dar, die es schwierig macht, Daten innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens zu verlagern. Migrationen werden häufig durch das Ende der Wartung von Speichergeräten oder durch betriebliche und geografische Zwänge erzwungen.

Atempo und Seagate bieten Antworten auf die technischen Herausforderungen, die bei fast jedem Migrationsprojekt auftreten:

Die Fähigkeit, Milliarden von Dateien zwischen Speicherplattformen zu migrieren.

Bewahrung der Dateiintegrität und der damit verbundenen Zugriffsrechte auf Dateien, Ordner und Freigaben.

Geringere Auswirkungen auf die Benutzer und weniger Unterbrechungen bei wichtigen Anwendungen. Die Speicherdaten bleiben mit einer progressiven Migrationslösung in der Produktion.

Vollständige Einhaltung von Budgetbeschränkungen und keine Herstellerbindung. Es gibt keine Grenzen für das Datenvolumen, das Unternehmen speichern und aktivieren können.

Straffe und effiziente IT-Architekturen, die aus der Konsolidierung der Datenspeicherung resultieren, verbessern die Netzwerkübertragungen und die Aufnahme in die Cloud. Das Ende von Datensilos, die über mehrere Clouds und Edge-Standorte verstreut sind, wird die Innovationsmöglichkeiten erhöhen.

„Die Massendatenspeicher- und Migrationsplattform von Seagate ermöglicht einen reibungslosen und kostengünstigen Datenfluss für moderne Unternehmen“, sagt Jeff Fochtman, Senior Vice President of Business and Marketing bei Seagate Technology. „Die Ergänzung von Seagates Lyve Mobile durch die Datenmanagement-Plattform von Atempo löst auf elegante Weise die Herausforderungen bei der Verwaltung, dem Schutz und der Verfügbarkeit von Massendaten sowie die Kostenkomplexität und ermöglicht es den Unternehmen, Daten in einem noch nie dagewesenen Umfang und Tempo zu speichern, zu mobilisieren und zu aktivieren.“

Im Jahr 2022 bleiben traditionelle Lösungen hinter den Erwartungen zurück

Die gemeinsame Lösung von Seagate und Atempo kombiniert die Miria-Plattform, die die sichere und schnelle Übertragung großer Datenmengen verwaltet, mit Lyve Mobile von Seagate, das den physischen Transport von Datenträgern mit sehr hoher Speicherkapazität verwaltet.

Der Prozess der Datenmigration:

Im primären Rechenzentrum wird die inkrementelle Migration von Stapeln von Dateien oder Segmenten der Dateibaumstruktur, die vom Quellspeicher auf den temporären Lyve Mobile-Speicher verlagert werden sollen, von Miria durchgeführt. Miria verschiebt die Daten vom Lyve Mobile-Speicher an den endgültigen Zielspeicherort.

Die Vorteile sind wie folgt:

Das Verschieben von Daten von einem beliebigen Dateispeicher auf den Lyve Mobile erfolgt nahtlos und mit hoher Geschwindigkeit, wobei die Auswirkungen auf die Produktion reduziert werden und die Integrität der übertragenen Daten auf den Lyve Mobile und vom Lyve Mobile auf das Zielrechenzentrum oder die Cloud sichergestellt wird.

Lyve Mobile ist skalierbar, modular und herstellerunabhängig und stellt eine integrierte Lösung dar, die Netzwerkabhängigkeiten eliminiert, sodass Unternehmen große Datenmengen schnell, sicher und effizient übertragen können.

Die Zusammenarbeit von Seagate und Atempo ermöglicht Unternehmen die Migration von bis zu mehreren Petabyte an Daten innerhalb weniger Tage, unabhängig von der Entfernung oder den Verbindungsschwierigkeiten, wobei sie die Kontrolle über wichtige Daten und Infrastrukturentscheidungen behalten.

Diese gemeinsame Lösung ist geeignet für Märkte, die einen sehr hohen Speicherbedarf haben: HPC (High Performance Computing), Genomik und Biotechnologie, Biowissenschaften, industrielle Modellierung, vernetzte Fahrzeuge, Medien und Unterhaltung, usw.

ZDNet.de Redaktion

Recent Posts

Roblox: 34 Millionen Zugangsdaten im Darknet

Laut Kaspersky nehmen Infostealer gerade auch Spieleplattformen ins Visier. Neue Studie untersucht Angriffe zwischen 2021…

1 Stunde ago

EU-Datenschützer kritisieren Facebooks „Zustimmung oder Bezahlung“-Modell

Ohne eine kostenlose Alternative, die ohne Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu Werbezwecken auskommt, ist…

3 Tagen ago

Europol meldet Zerschlagung der Phishing-as-a-Service-Plattform LabHost

LabHost gilt als einer der größten Phishing-Dienstleister weltweit. Die Ermittler verhaften 37 Verdächtige, darunter der…

3 Tagen ago

DE-CIX Frankfurt bricht Schallmauer von 17 Terabit Datendurchsatz pro Sekunde

Neuer Datendurchsatz-Rekord an Europas größtem Internetknoten parallel zum Champions-League-Viertelfinale.

3 Tagen ago

Samsungs neuer LPDDR5X-DRAM erreicht 10,7 Gbit/s

Die neuen Chips bieten bis zu 25 Prozent mehr Leistung. Samsung steigert auch die Energieeffizienz…

4 Tagen ago

Cisco warnt vor massenhaften Brute-Force-Angriffen auf VPNs

Betroffen sind Lösungen von Cisco, Fortinet, SonicWall und anderen Anbietern. Die Hacker nehmen Konten mit…

4 Tagen ago