CES: HP demonstriert Virtual-Reality-Bildschirm

von Florian Kalenda

Er ist für professionellen Einsatz etwa in Verbindung mit CAD und das Bildungswesen gedacht. Architekten und Ingenieure können ihre Arbeit so veranschaulichen. In den USA soll er noch im Frühjahr starten. Die stereoskopische Technik stammt von zSpace. weiter