China behindert Zugriff auf Xing

von Björn Greif

Technische Gründe für die von Nutzern gemeldeten Störungen schließt das Social Network aus. Es nimmt an, dass sein Service von der "Great Firewall of China" geblockt wird. Dieses Schicksal teilt es mit anderen Sozialen Netzen und Google Mail. weiter

Xing schreibt wieder schwarze Zahlen

von Anita Klingler

Nach einem Verlust von 1,7 Millionen Euro 2009 verzeichnet das Business-Netzwerk 2010 einen Gewinn von 7,2 Millionen Euro. Der Umsatz klettert um 20 Prozent auf 54,3 Millionen Euro. Mittlerweile hat Xing rund sieben Prozent zahlende Mitglieder. weiter

Xing verliert angeblich ein Viertel seiner Nutzer

von Anita Klingler

Das Business-Netzwerk verzeichnet im Dezember 25 Prozent weniger Unique User als im Januar. Xing zufolge sind die Mitgliederzahlen aber gewachsen. Es verteidigt zudem seinen Platz im nationalen Markt gegenüber dem globalen Marktführer LinkedIn. weiter

Xing kauft Anbieter von Eventmanagement-Software

von Björn Greif

Mit Amiando sollen Mitglieder des Social Network künftig Veranstaltungen organisieren und vermarkten können. Der Kaufpreis beträgt je nach Erfolg bis zu 10 Millionen Euro. Die Übernahme erfolgt zum 1. Januar 2011. weiter

Bitkom: Hälfte der Personaler recherchiert im Internet

von Anita Klingler

Die meisten nutzen Google, Bing und Personensuchmaschinen. 21 Prozent der Befragten sieht sich in Sozialen Netzen mit beruflichem Charakter um. Immerhin 17 Prozent recherchieren auch in Facebook oder StudiVZ. weiter

Xing meldet deutliches Umsatz- und Gewinnplus

von Björn Greif

Die Einnahmen steigen im Jahresvergleich von 11,66 Millionen auf 13,77 Millionen Euro. Das Konzernergebnis verbessert sich von 344.000 Euro auf 2,11 Millionen Euro. Die Gesamtmitgliederzahl erhöht sich um 1,8 Millionen auf 10,11 Millionen. weiter

Xing erweitert iPhone-App um Geolokalisierung

von Florian Kalenda

Auch Blackberry-Nutzer können das Feature nutzen. Einzige Voraussetzung: ihr Smartphone muss ein GPS-Modul enthalten. Die neue iPhone-App liefert außerdem Zusatzinformationen wie Geburtstagslisten und Berufserfahrung von Mitgliedern. weiter

Studie zum Social Networking in deutschen Firmen

von Peter Marwan

Trotz der andauerden Diskussion um Datenschutz- und Datenmissbrauch in Sozialen Netzwerken sind gerade deutsche Firmen ihnen gegenüber besonders aufgeschlossen. Viele haben damit laut einer aktuellen Umfrage nämlich bereits gute Erfahrungen gemacht. weiter

Xing: Verlust trotz Umsatz- und Mitgliederwachstums

von Markus Pytlik

Die Einnahmen steigen von 35,3 Millionen auf 45,1 Millionen Euro. Das Konzernergebnis bricht im gleichen Zeitraum um 123,3 Prozent von 7,3 Millionen auf einen Fehlbetrag von 1,7 Millionen Euro ein. Die Zahl der Mitglieder legt um 25 Prozent auf 8,75 Millionen zu. weiter

Google veröffentlicht OpenSocial-Spezifikation 1.0

von Björn Greif

Die Neufassung setzt ganz auf Modularität. Sie sieht vier Compliance-Modelle zum Bereitstellen von Daten und das Rendering von Minianwendungen vor. Implementierer sollen je nach Bedarf das passende auswählen können. weiter

Microsoft bringt Betaversion von MySpace für Outlook

von Ina Fried und Stefan Beiersmann

Das Tool verbindet das soziale Netzwerk mit Microsofts E-Mail-Client. Nutzer können Aktivitäten ihrer Freunde verfolgen und ihre Kontakte zwischen Outlook und MySpace synchronisieren. Im ersten Halbjahr 2010 folgen Versionen für Facebook und Xing. weiter

Hubert Burda Media ist neuer Hauptaktionär von Xing

von Björn Greif

Die Verlagsgruppe hat für 48 Millionen Euro über 1,3 Millionen Aktien des Business-Netzwerks von Cinco Capital gekauft. Das entspricht einem Kaufpreis pro Aktie von 36,50 Euro. Insgesamt hält Burda damit 25,1 Prozent an Xing. weiter

Xing verzeichnet erneut deutliches Umsatzwachstum

von Björn Greif

Das Konzernergebnis sinkt im Jahresvergleich von 1,77 Millionen auf 344.000 Euro. Das Business-Netzwerk zählt zum 30. September 662.000 Premium-Kunden. Die Gesamtmitgliederzahl erhöht sich um rund 1,8 Millionen auf 8,3 Millionen. weiter

26 Millionen Deutsche sind in sozialen Netzwerken aktiv

von Björn Greif

Am beliebtesten sind StudiVZ, SchülerVZ und MeinVZ mit insgesamt 14,6 Millionen Mitgliedern. Dahinter folgen Wer-kennt-wen.de und Facebook. Twitter steigert seine Nutzerzahl in einem Jahr von 72.000 auf 1,8 Millionen. weiter

LinkedIn angeblich an Übernahme von Xing interessiert

von Björn Greif und Sibylle Gaßner

Die Kursentwicklung der Xing-Aktie deutet auf einen baldigen Verkauf hin. Bislang hat das Business-Netzwerk die Gerüchte nicht dementiert. Laut LinkedIn-CEO Reid Hoffmann gab es aber noch keine Verhandlungen. weiter

Xing meldet im ersten Halbjahr 35-prozentige Umsatzsteigerung

von Björn Greif

Der Gewinn sinkt im Jahresvergleich erwartungsgemäß auf 2,18 Millionen Euro. Das Business-Netzwerk zählt in den ersten sechs Monaten 85.000 neue Premium-Kunden. Die Gesamtmitgliederzahl erhöht sich um rund 900.000 auf rund 8 Millionen. weiter