Vivaldi 1.2 bringt anpassbare Mausgesten und erweiterte Tab-Funktionen

von Björn Greif

Neue Mausgesten lassen sich mit wenigen Klicks für einzelne Befehle definieren. Für jeden Tab lässt sich unter anderem eine beliebige Website als Startpunkt und eine eigene Zoomstufe festlegen. Ebenfalls neu in dem alternativen Browser sind zusätzliche Tastaturkürzel und kleinere Grafikverbesserungen. weiter

Alternativer Browser Vivaldi in Version 1.0 erschienen

von Björn Greif

Er bietet zahlreiche neue und von anderen Browsern bekannte Funktionen sowie umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten. Innovativ sind beispielsweise Tabgruppen und die parallele Anzeige mehrere Reiter in Kacheln. Das erste Major Release liegt für Windows, Mac OS und Linux vor. weiter

Dritte Beta von Vivaldi führt neue Tab-Funktionen und Sitzungsmanager ein

von Björn Greif

Nutzer können nun etwa Sitzungen mit mehreren Tabs für berufliche und private Zwecke anlegen. Gerade nicht benötigte Reiter lassen sich in einen Ruhezustand versetzen, um Ressourcen freizugeben. Beim Öffnen und Schließen von Tabs berücksichtigt der Browser jetzt Beziehungen zwischen ihnen. weiter

Ex-Opera-CEO startet neuen Browser „Vivaldi“

von Björn Greif

Er liegt ab sofort als Technical Preview für Windows, Mac OS und Linux vor. Zielgruppe sind vor allem Power-User, die mehr als nur Grundfunktionen von einem Browser erwarten. Vivaldi-Gründer Jon von Tetzchner will insbesondere enttäuschte Opera-Nutzer ansprechen. weiter