US-Eisenbahngesellschaft mutiert zum Software-Anbieter

von Florian Kalenda

Die IT der Union Pacific kostet 300 Millionen Dollar im Jahr. 35 bis 40 Millionen kann sie aber heute schon durch Lizenzen refinanzieren. Für eine 3D-Simulation wurde sogar ein kleiner Spieleentwickler übernommen. weiter