Kriminelle nutzen kürzlich gepatchte WMP-Lücke aus

von Florian Kalenda und Ryan Naraine

Die Attacke läuft im Hintergrund. Ein JavaScript bringt den Windows Media Player dazu, ein präpariertes MIDI-File abzuspielen. Es handelt sich um einen Trojaner mit Rootkit-Fähigkeiten. weiter

Chinesische Hacker umgehen Smartcards der US-Regierung

von Florian Kalenda und Lance Whitney

Es handelt sich um eine neue Variante von "Sykipot": Ein manipuliertes PDF geht gezielt an Mitarbeiter etwa des Verteidigungsministeriums. Es lädt einen Keylogger, der sich gegenüber der Smartcard mit einer PIN authentifizieren kann. weiter

So wünschen sich Angestellte ihre Computer-Arbeitsplätze

von Peter Marwan

Dell und Intel haben 8300 Personen nach der aktuellen sowie der künftig gewünschten Nutzung von IT am Arbeitsplatz befragen lassen. Trend Micro hat europaweit die Einstellung zur Sicherheit ermittelt. ZDNet fasst die Ergebnisse zusammen. weiter

Consumerisierung und IT-Sicherheit

von Peter Marwan

Trend Micro ließ im Herbst 2011 2200 Personen aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, den Niederlanden, Norwegen und Schweden zur Consumerisierung der IT und den möglichen Sicherheitsaspekten befragen. weiter

Apples Sprachsteuerung Siri lässt sich zum Abhören missbrauchen

von Björn Greif und Lutz Pößneck

Laut Trend Micro müssen Angreifer dazu in die Kommunikation zwischen Siri und Apples Servern eindringen. Aufgrund einer Sicherheitslücke ist dies derzeit angeblich möglich. Anschließend können alle Siri-Anfragen und -Antworten abgefangen werden. weiter

SIEM: neues Schlagwort oder doch echtes Umdenken?

von Peter Marwan

Security Information and Event Management soll der Tatsache Rechnung tragen, dass die IT-Security-Welt komplizierter geworden ist. Nun sind auch HP und IBM eingestiegen. ZDNet skizziert mögliche künftige Entwicklungen. weiter

PC und Smartphone schützen: Titanium Maximum Security

von Seth Rosenblatt

Die 2012er Version von Trend Micros Antimalware-Lösung kommt mit Gratis-Lizenzen für iOS und Android. Ob die Software hält, was sie verspricht, ohne die Leistung des Rechners deutlich zu beeinträchtigen, zeigt der Test von ZDNet. weiter

Geeignete Sicherheitskonzepte für virtualisierte Umgebungen

von Jürgen Höfling

Dynamik ist das Hauptmerkmal von virtualisierten IT-Lösungen. Dadurch entstehen andere Sicherheitsprobleme als in rein physischen Umgebungen. Damit die Sicherheitsinfrastruktur ihnen gerecht wird, ist einiges zu beachten. weiter

Trend Micro: Phishing-Angriffe auf Hotmail-Konten entdeckt

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

In Microsofts E-Mail-Dienst bestand eine Sicherheitslücke. Schon die Vorschau einer Nachricht führte zur Kompromittierung des Kontos. Auch Nutzer von Yahoo Mail wurden Opfer von zielgerichteten Angriffen. weiter

Sage bietet Online-Backup für kleine Firmen an

von Peter Marwan

Der Dienst wird in Zusammenarbeit mit dem Sicherheitsanbieter Trend Micro realisiert. Im Ernstfall steht ein fester Support-Ansprechpartner zur Verfügung. Der Preis liegt für fünf Nutzer bei 11,90 Euro pro Monat. weiter

Trend Micro: Android ist anfälliger als iOS

von Don Reisinger und Stefan Beiersmann

Ein Grund dafür ist angeblich, dass Android Open Source ist. Im Gegensatz zu iOS haben Hacker so Zugriff auf den Quellcode des Mobilbetriebssystems. Laut Firmengründer Steve Chang können bestimmte Viren unter iOS gar nicht ausgeführt werden. weiter

Trend Micro bringt cloudbasierte Sicherheitslösung für Android

von Seth Rosenblatt und Stefan Beiersmann

Basis ist die von den Desktop-Produkten bekannte Sicherheitstechnik Smart Protection Network. Mobile Security für Android schützt etwa vor Phishing und schädlichen App-Downloads. Auch eine Kindersicherung und ein Anruffilter sind an Bord. weiter

Trend Micro Titanium Maximum Security 2011

von Christoph H. Hochstätter

Die Sicherheitssuite von Trend Micro überzeugt durch ein durchdachtes Benutzerinterface und zahlreiche Funktionen. Außerdem braucht das Programm wenig Ressourcen und kommt dank Cloud-Technologie laut Hersteller ohne Scans aus. weiter

Scannen überflüssig: Titanium Maximum Security 2011

von Seth Rosenblatt

Die Sicherheitssuite von Trend Micro überzeugt durch ein durchdachtes Benutzerinterface und zahlreiche Funktionen. Außerdem braucht das Programm wenig Ressourcen und kommt dank Cloud-Technologie laut Hersteller ohne Scans aus. weiter

Intellectual Ventures verklagt McAfee, Symantec und Hynix

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

Insgesamt sind vier Sicherheitsanbieter und fünf Hardwarehersteller betroffen. Sie sollen unerlaubt Technologien für Internetsicherheit, DRAM- und Flash-Speicher einsetzen. Gründer von Intellectual Ventures ist der ehemalige Microsoft-CTO Nathan Myhrvold. weiter

Trend Micro übernimmt Verschlüsselungsspezialisten

von Peter Marwan

Mobile Armor besitzt Technologien zur Verschlüsselung von Festplatten und Wechselmedien. Sie sollen die Sicherheit von Daten auf Laptops, Tablet-PCs und Smartphones erhöhen. Die Transaktion soll noch 2010 abgeschlossen werden. weiter

Trend Micro aktualisiert seine cloudbasierten Sicherheitslösungen

von Anita Klingler und Seth Rosenblatt

Alle Produkte der Titanium-Reihe basieren auf dem Smart Protection Network des Security-Anbieters. Eine Virendatenbank im Cache schützt den Computer, wenn offline gearbeitet wird. Die Basisversion der Software ist für 29,95 Euro erhältlich. weiter

Lücke in Internet Explorer 8 gibt Zugriff auf Log-in-Daten

von Stefan Beiersmann

Sie steckt möglicherweise auch in älteren Versionen des Browsers. Hacker können über die Schwachstelle beispielsweise auf das Twitter-Konto eines Opfers zugreifen. Laut einem Google-Mitarbeiter kennt Microsoft den Fehler schon seit 2008. weiter