Telefónica wird Partner von Project Loon

von Florian Kalenda

Auch Telstra in Australien wurde als Partner vorgestellt. Google hat Reichweite und maximale Flugdauer verbessert. Ein Ballon kann nun ein Gebiet mit 10 MBit/s versorgen, das größer als das Saarland ist. weiter

Bundesnetzagentur startet Auktion von Frequenzen für mobiles Breitband

von Björn Greif

Teilnehmer sind die drei großen Netzbetreiber Deutsche Telekom, Telefónica und Vodafone. Sie bieten unter anderem erstmals auf Frequenzen aus den 700- und 1500-MHz-Bändern. Die Startgebote lagen insgesamt bei knapp 1,3 Milliarden Euro, in Runde vier waren es schon 1,49 Milliarden Euro. weiter

Zusammenlegung der UMTS-Netze von O2 und E-Plus ist abgeschlossen

von Björn Greif

Das National Roaming ist nun für alle Kunden der beiden Telefónica-Marken freigeschaltet. Sie können somit bundesweit das jeweils andere UMTS-Netz nutzen. Nach Konzernangaben erreicht das Gesamtnetz 90 Prozent der Bevölkerung. Künftig konzentriert er sich auf den LTE-Ausbau. weiter

Telefónica verbessert mit HD Voice Sprachqualität im O2-Netz

von Björn Greif

Der Mobilfunkanbieter hat den Standard jetzt flächendeckend eingeführt. Die neue Technik soll auch Störgeräusche unterdrücken helfen und so das Klangbild optimieren. Sie steht Kunden automatisch zur Verfügung - ein kompatibles Endgerät und Empfang im UMTS-Netz vorausgesetzt. weiter

O2 beginnt mit Freischaltung für Voice-over-LTE

von Björn Greif

Dadurch müssen LTE-Endgeräte nicht mehr ins UMTS- oder GSM-Netz wechseln, um Telefonate anzunehmen oder zu initiieren. Besitzer kompatibler Smartphones profitieren in der Praxis von kürzeren Rufaufbauzeiten, besserer Sprachqualität und längerer Akkulaufzeit. weiter

Telefónica legt UMTS-Netze von O2 und E-Plus zusammen

von Florian Kalenda

Tests verliefen besser als erwartet. Endgeräte werden sich spätestens in vier Wochen automatisch ins jeweils andere Netz einwählen können. Es profitieren etwa auch Blau Mobilfunk, Ortel Mobile, Türk Telekom Mobile, Ay Yildiz, Simyo, Base, Fonic und Aldi Talk. weiter

EU erarbeitet neue Regeln für Telekomfirmen

von Stefan Beiersmann

Sie sollen etablierten Anbietern wie der Deutschen Telekom einen Vorteil gegenüber neuen Mitbewerbern einräumen. Das gilt auch für Messaging-Anbieter wie Skype und WhatsApp. Die EU verspricht sich davon offenbar benötigte Investitionen für den Netzausbau. weiter

Telefónica verkauft O2 Großbritannien für 14 Milliarden Euro

von Florian Kalenda

Hutchison Whampoa wird es mit seiner britischen Marke Three vereinigen. Es zahlt 9,25 Milliarden Pfund sofort nach Abschluss plus eine weitere Milliarde Pfund als Prämie bei Erreichen bestimmter Ziele. Die Zahl der britischen Mobilfunknetze sinkt dadurch auf drei. weiter

Twitter und Telefónica investieren in Cyanogen

von Stefan Beiersmann

Die Finanzierungsrunde beläuft sich auf 80 Millionen Dollar. Auch Qualcomm und Rupert Murdoch stellen dem Start-up frisches Geld zur Verfügung. Das will nun neue Mitarbeiter einstellen und die Entwicklung des offenen Cyanogen OS vorantreiben. weiter

Telefónica führt UMTS-Netze von O2 und E-Plus zusammen

von Björn Greif

Durch National Roaming können die Kunden beider Provider ab Mitte April das UMTS-Netz des jeweils anderen nutzen. Das gilt auch für Partnermarken wie Base, Fonic oder Simyo. Die Umschaltung erfolgt automatisch, eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich. weiter

O2 schaltet LTE für Bestandskunden kostenlos frei

von Björn Greif

Sie bekommen innerhalb der kommenden Wochen automatisch Zugang zum 4G-Netz der Telefónica-Tochter. Einzige Voraussetzungen für die Nutzung sind ein LTE-fähiges Smartphone und eine maximal 10 Jahre alte SIM-Karte. An den vertraglich festgeschriebenen Bandbreiten ändert sich dadurch aber nichts. weiter

BT bietet für britisches O2-Netz

von Florian Kalenda

Der Konzern bestätigt damit ein Gerücht aus Spanien. Er gibt zudem Verhandlungen mit einem zweiten Netzbetreiber zu. Mutmaßlich handelt es sich um EE, das Orange und der Deutschen Telekom gehört. Der britische Breitband-Marktführer will sich durch eine solche Übernahme für Quad-Play aufstellen. weiter

Verbraucher zeigen großes Interesse am vernetzten Auto

von Rainer Schneider

71 Prozent der Autofahrer sagen, dass sie Connected-Car-Services bereits einsetzen oder über einen Einsatz nachdenken. Das geht aus dem von Telefónica vorgelegten Connected Car Industry 2014 Report hervor. Rund drei Viertel der dafür Befragten sprechen sich vor allem für vernetzte Sicherheits- und Diagnosefunktionen aus. weiter

Revolutioniert NFV das Geschäftsmodell der Netzbetreiber?

von Andreas Lemke

Ein neues Hype-Thema hat die Telekommunikationsbranche erfasst. Alle sprechen über Network Functions Virtualization, kurz NFV. Welche Technologien und welche kommerziellen Überlegen stecken dahinter und wieviel Substanz hat diese Idee? weiter

EU genehmigt E-Plus-Kauf durch Telefónica unter Auflagen

von Florian Kalenda

Telefónica muss Netzkapazitäten an virtuelle Netzbetreiber abtreten. Außerdem wird der spanische Konzern zum Verkauf eines Teil eines Pakets mit 2,1- und 2,6-GHz-Frequenzen, Basisstationen, der Möglichkeit des nationalen Roamings sowie passiver Mitbenutzung von Mobilfunkstandorten im Rahmen einer Auktion verpflichtet. weiter

O2 bietet Cloud-Telefonanlage für Geschäftskunden

von Björn Greif

"Digital Phone" umfasst außer der virtuellen Telefonanlage auch Flatrates für Anrufe in alle deutschen Netze. Voraussetzung für die Nutzung sind ein ausreichend schneller Internet-Anschluss und passende Endgeräte. Das Basispaket mit fünf Nebenstellen kostet bei zweijähriger Laufzeit 58,31 pro Monat. weiter

E-Plus-Kunden erhalten LTE weiterhin ohne Preisaufschlag

von Kai Schmerer

Die Kampagne "Highspeed für Jedermann" hat der Düsseldorfer Telekommunikationskonzern bis Dezember verlängert. Ursprünglich sollte das Angebot bis Jahresmitte laufen. E-Plus ist damit der erste Netzbetreiber im deutschen Mobilfunkmarkt, der sämtliche Geschwindigeitsbeschränkungen bisheriger Verträge aufhebt. weiter

O2 überarbeitet seine Smartphone-Tarife „Blue All-in“

von Björn Greif

Sie enthalten ab 8. April LTE-Zugang und zum Teil Datenpakete zum Surfen im EU-Ausland. Highspeed-Volumina und Preise bleiben gleich. Mit Blue All-in Premium wird es einen Tarif für Vielnutzer geben. Ab 14. April sind auch die Professional-Varianten mit neuen Konditionen verfügbar. weiter