Bericht: Oracle verklagt Micron wegen illegaler Preisabsprachen

von Anita Klingler und Brooke Crothers

Das von Oracle übernommene Sun Microsystems hatte 2002 DRAM-Chips von Micron gekauft. Infineon und Samsung sind in der Klageschrift als "Mitverschwörer" genannt, aber nicht angeklagt. 2007 musste Micron in einem ähnlichen Fall 80 Millionen Dollar Strafe zahlen. weiter

Bestätigt: Mark Hurd wird Co-Präsident von Oracle

von Jim Kerstetter, Michelle Meyers und Stefan Beiersmann

In seiner neuen Position berichtet er direkt an CEO Larry Ellison. Hurd ersetzt den bisherigen Co-Präsidenten Charles Phillips. Er übernimmt auch dessen Sitz im Verwaltungsrat. weiter

HP muss wegen Bestechung 55 Millionen Dollar Strafe zahlen

von Björn Greif

Der Computerhersteller soll sich durch Schmiergeldzahlungen Regierungsaufträge gesichert haben. Laut HP ist der jetzt geschlossene Vergleich kein Schuldeingeständnis. Die Strafe hat den Gewinn im dritten Quartal um 0,02 Dollar belastet. weiter

Oracle verklagt Google wegen Android und Java

von Stefan Beiersmann und Tom Krazit

Der Suchanbieter soll unerlaubt Java-Technologien in seinem Mobilbetriebssystem einsetzen. Es geht um insgesamt sieben Patente. Laut Oracle hat Google vorsätzlich gehandelt. weiter

HP legt Rechtsstreit mit US-Justizministerium bei

von Stefan Beiersmann und Steven Musil

Der Computerhersteller soll sich über Zahlung von Bestechungsgeldern Regierungsaufträge gesichert haben. HP wies die Vorwürfe stets zurück. Der Vergleich mit Justiz stellt nach Firmenangaben kein Schuldeingeständnis dar. weiter

Oracle-Sun-Übernahme: Klage gegen die EU

von Anita Klingler und Martin Schindler

Monty Widenius, ein erklärter Gegner der Fusion, hat Zweifel an der Entscheidung der europäischen Kartellbehörde angemeldet. Der Antrag soll am Freitag beim EuGH eingegangen sein. Widenius war Mitentwickler von MySQL. weiter

Sun-Übernahme wird für Oracle teurer als gedacht

von Björn Greif

Statt 325 Millionen werden nun voraussichtlich 675 bis 825 Millionen Dollar für die Integration von Sun fällig. Der Großteil der Kosten resultiert aus zusätzlichen Stellenstreichungen. Allein für Abfindungen sind 40 bis 60 Millionen Dollar eingeplant. weiter

Oracle verlangt für ODF-Plug-in 9000 Dollar

von Björn Greif und Martin Schindler

Pro Nutzer werden ab sofort 90 Dollar fällig. Um das Add-on für Microsoft Office nutzen zu können, müssen aber mindestens 100 Lizenzen gekauft werden. Bis zur Übernahme durch Oracle hatte Sun das Plug-in kostenlos angeboten. weiter

Update für kritische Java-Lücke veröffentlicht

von Ryan Naraine und Stefan Beiersmann

Es beseitigt eine Ende vergangener Woche entdeckte Schwachstelle im Java Web Start Utility. Ein Angreifer kann darüber die Kontrolle über einen Rechner übernehmen. AVG hat auf Servern in Russland Exploit-Code für die Lücke gefunden. weiter

Java-Erfinder James Gosling verlässt Oracle

von Jennifer Guevin und Stefan Beiersmann

Der 54-Jährige kündigte seinen Job schon am 2. April. Er will sich nun einige Zeit freinehmen und erst im Anschluss einen neuen Job suchen. Gosling gilt als einer der Väter der Java-Technologie. weiter

Sicherheitsforscher warnen vor Zero-Day-Lücke in Java

von Ryan Naraine und Stefan Beiersmann

Der Fehler besteht im Java Web Start Utility. Ein Angreifer kann mithilfe einer manipulierten Website die Kontrolle über einen Rechner übernehmen. Betroffen sind Windows-Betriebssysteme - unabhängig vom Browser. weiter

Gartner: Weltweiter Servermarkt schrumpft 2009 um 18,3 Prozent

von Stefan Beiersmann

Die Verkaufszahlen gehen im Jahresverlauf um 16,6 Prozent zurück. Ein gutes viertes Quartal mildert die Folgen der Wirtschaftskrise. Zwischen Oktober und Dezember steigen die Verkaufszahlen um 4,5 Prozent auf 2,2 Millionen Server. weiter

Sun dementiert Massenentlassungen nach Übernahme durch Oracle

von Stefan Beiersmann

Ein UBS-Analyst sagt einen Abbau von bis zu 50 Prozent der Jobs bei Sun voraus. Die Aussagen bezeichnet Sun als völlig falsch und unverantwortlich. Oracle benötige die Mitarbeiter, um die mit der Übernahme verbundenen Ziele zu erreichen. weiter

Oracle steigert Umsatz und Gewinn im zweiten Fiskalquartal

von Larry Dignan und Stefan Beiersmann

Der Überschuss beträgt 1,458 Milliarden Dollar. Das entspricht einem Plus von zwölf Prozent. Die Einnahmen nehmen um vier Prozent zu. Damit übertrifft Oracle die Erwartungen der Analysten. weiter

EU-Kommission nimmt Oracles Zugeständnisse wohlwollend zur Kenntnis

von Björn Greif und Martin Schindler

Die Wettbewerbshüter begrüßen die Zusagen des Unternehmens an MySQL-Nutzer. Kommissarin Neelie Kroes ist zuversichtlich, dass der Fall zu einem positiven Ende kommt. Eine Entscheidung über die Sun-Übernahme soll bis zum 27. Januar fallen. weiter

Sun veröffentlicht Java EE6

von Florian Kalenda und Matthew Broersma

Neu sind auch der kompatible Applikationsserver Glassfish 3 und die IDE Netbeans 6.8. Java unterstützt mit Profiles jetzt bestimmte Anwendungsumgebungen. Besonders schnell ist es im ebenfalls neuen OSGi-Modus. weiter

Oracle macht MySQL-Nutzern Zugeständnisse

von Markus Pytlik

Oracle will die Storage-Engine-APIs von MySQL weiterentwickeln. Kunden sollen ihre bestehenden Verträge bis Ende 2014 zu den alten Konditionen verlängern können. Zudem plant der Konzern, die Ausgaben für die Entwicklung der Datenbank zu erhöhen. weiter