Starbucks und Spotify schließen Partnerschaft

von Florian Kalenda

Filialchefs bekommen per App Einfluss auf die Musik ihrer Filiale. Playlists werden über die Apps beider Partner verbreitet. Außerdem enthält die Starbucks-App künftig ein eingeschränktes Musikangebot, das dann überall gehört werden kann. weiter

Starbucks testet Einsatz drahtloser Ladestationen für Mobilgeräte

von Björn Greif

Bis Ende des Jahres sind Probeläufe in den USA, Europa und Asien geplant. Bis Ende 2015 soll das Angebot dann weltweit verfügbar sein. Starbucks-Kunden werden ihr Smartphone oder Tablet einfach auf die in Tische integrierten Stationen legen können, um sie zu laden. weiter

Starbucks wechselt zu Google als WLAN-Provider

von Florian Kalenda

Google verspricht die zehnfache Geschwindigkeit des bestehenden Diensts von AT&T. 7000 US-Filialen sollen innerhalb von 18 Monaten umgestellt werden. Starbucks zufolge wird dies durch die zunehmende Verbreitung von Streaming notwendig. Beide arbeiten auch bei Starbucks' Portal zusammen. weiter