IPO: Square will Aktien für bescheidene 11 bis 13 Dollar ausgeben

von Florian Kalenda

Der Finanzierungsrunde E lag noch ein Preis von 15,46 Dollar je Aktie zugrunde. Anlegern wurden 20 Prozent Return-on-Investment garantiert - Square müsste also eine Ausgleichszahlung leisten. Als wahrscheinlicher Termin gilt die Woche vor Thanksgiving, also dem 26. November. weiter

Bezahldienstanbieter Square kündigt Börsengang an

von Björn Greif

Es will Stammaktien mit einem Gesamtwert von 275 Millionen Dollar ausgeben. Die genaue Anzahl sowie der Preis stehen aber noch nicht fest. Die Aktien sollen unter dem Tickersymbol "SQ" am New York Stock Exchange gehandelt werden. weiter

Ciscos Ex-Technikchefin als Twitter-CEO im Gespräch

von Florian Kalenda

Der Aufsichtsrat hat sich gestern getroffen. Laut Bloomberg wurde neben Padmasree Warrior auch CBS-Interactive-CEO Jim Lanzone als Kandidat gehandelt. Intern könnten Gründer Jack Dorsey oder Finanzchef Adam Bain die Rolle übernehmen, Dorsey ist allerdings auch CEO des Bezahldiensts Square. weiter

Square will Apple Pay ab 2015 unterstützen

von Florian Kalenda

Gründer und CEO Jack Dorsey sagt: "Wir entwickeln keine Kreditkarte. Wir entwickeln keinen Bezahldienst. Wir entwickeln eine Registrierkasse, und dieses Kassensystem akzeptiert jede dieser Bezahlformen." Square will 2015 international wachsen und wohl auch an die Börse gehen. weiter

Amazon USA führt Kreditkartenleser für Mobilgeräte ein

von Florian Kalenda

Er kostet 10 Dollar, dies wird aber auf die ersten Transaktionsgebühren angerechnet. Frühbucher zahlen bis Ende 2015 vergünstigt 1,75 Prozent des Umsatzes. Auch mit der Standardgebühr von 2,5 Prozent unterbietet Amazon allerdings seine US-Konkurrenten Paypal Here und Square. weiter

Bezahldienst Square holt neue Entwicklungschefin von AWS

von Florian Kalenda

Alyssa Henry war bei Amazons Cloudsparte für Storage zuständig. Square hat sich zuletzt auch mit Managern von Google, Facebook und Salesforce verstärkt. Sie sollen vermutlich bei der internationalen Expansion und dem erwarteten Börsengang helfen. weiter

PayPal stellt Kreditkartenleser für Mobilgeräte vor

von Anita Klingler

Ausgewählte Händler in den USA, Australien, Kanada und Hongkong können ihn ab sofort nutzen. Weitere Länder sollen bald folgen. PayPal sieht den Kartenleser als gute Option für kleine Firmen. weiter

Bericht: Paypal bereitet Kreditkartenleser vor

von Florian Kalenda

Für Donnerstag ist eine Pressekonferenz geplant. Mit einem solchen Dienst würde die Ebay-Tochter direkt mit Square und Verifone konkurrieren. Sie testet in San Francisco auch gerade eigene Kreditkarten. weiter

Handy-Bezahldienst: T-Mobile USA kooperiert mit Square

von Florian Kalenda und Heather Clancy

Nutzer können so mit Smartphone oder Tablet Kreditkartenzahlungen entgegennehmen. Der Käufer unterzeichnet auf dem Bildschirm. Im Paket ist auch Finanzsoftware enthalten. Es wird von ausgewählten US-Filialen des Netzbetreibers angeboten. weiter

Kreditkartenleser für iPhone jetzt verfügbar

von Florian Kalenda und Jason D. O'Grady

Jeder kann damit Kartenzahlungen empfangen. Das Lesegerät bekommen Square-Nutzer kostenlos gestellt. Der Dienstleister nimmt von jeder Transaktion 2,75 Prozent sowie einen Sockel von 15 US-Cent weiter