Mini-Androide mit Tastatur: Xperia X10 Mini Pro im Test

von Daniel Schräder

Trotz seiner geringen Größe ist das X10 Mini Pro sehr gut ausgestattet. Sony Ericsson hat außer HSPA, WLAN, GPS und 5-Megapixel-Kamera eine QWERTZ-Tastatur untergebracht. Mit 349 Euro ist das Smartphone außerdem relativ günstig. weiter

Symbian-Handy mit QWERTZ-Tastatur: Sony Ericsson Vivaz Pro

von Michael Sixt

Das Vivaz Pro ist ähnlich ausgestattet wie sein Bruder Vivaz, bietet aber ein ausziehbares Keyboard. Der Test zeigt, wie die geringere Auflösung der Kamera und die erweiterte Eingabemöglichkeit das Handy beeinflussen. weiter

Greenpeace entert Dell-Zentrale

von Björn Greif

Die Umweltaktivisten bringen ein Spruchband mit der Aufschrift "Michael, what the Dell? Design out Toxics!" an. Damit wollen sie darauf hinweisen, dass Dell entgegen früheren Versprechen weiterhin gefährliche Substanzen bei der Fertigung einsetzt. weiter

Gartner: Weltweiter Handymarkt wächst um 17 Prozent

von Stefan Beiersmann

Im ersten Quartal gehört RIM erstmals zu den fünf größten Herstellern. Marktführer bleibt Nokia mit einem Anteil von 35 Prozent. Im Smartphone-Bereich erzielen iPhone und Android-Handys die größten Zuwächse. weiter

Die günstigsten Android-Smartphones im Vergleich

von Daniel Schräder

Bisher lagen die Preise für Android-Neuerscheinungen im oberen Segment - also ab 300 Euro aufwärts. Das ändert sich mit den neuen Handys von Vodafone, HTC und Sony Ericsson. ZDNet vergleicht die sechs günstigsten Modelle. weiter

Sony Ericsson kehrt in Gewinnzone zurück

von Björn Greif

Nach 293 Millionen Euro Verlust im Vorjahr stehen im ersten Quartal 21 Millionen Euro Profit zu Buche. Der Umsatz geht hingegen von 1,736 Milliarden auf 1,405 Milliarden Euro zurück. Der Handyabsatz sinkt um 28 Prozent auf 10,5 Millionen. weiter

Android-Smartphone mit 4-Zoll-Display: Sony Ericsson Xperia X10 im Test

von Daniel Schräder und John Chan

Das Xperia X10 ist das erste Android-Smartphone von Sony Ericsson. Es bietet ein großes 4-Zoll-Display, eine 8,1-Megapixel-Kamera und eine mit 1 GHz getaktete Snapdragon-CPU. Der Test zeigt, ob das Touchscreen-Smartphone mit dem Google-Betriebssystem mit der Konkurrenz mithalten kann. weiter

Handy für Filmemacher: Sony Ericsson Vivaz

von Michael Sixt

Telefonieren, E-Mails empfangen, fotografieren und Videos in HD-Qualität aufnehmen, das kann das Vivaz von Sony Ericsson. Wie gut die Filme sind und ob das Handy trotzdem noch zum Telefonieren taugt, zeigt der Test. weiter

MWC: Sony Ericsson stellt ein Smartphone für HD-Videos vor

von Michael Sixt

Das Vivaz Pro kann Videos in HD-Qualität aufnehmen und abspielen. Es bietet eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus, einen Touchscreen und eine QWERTZ-Tastatur. Das Telefon soll ab dem zweiten Quartal für 449 Euro erhältlich sein. weiter

Handy mit durchsichtigem Display: Sony Ericsson Xperia Pureness

von Flora Graham und Pascal Poschenrieder

Das Xperia Pureness von Sony Ericsson bietet mit seiner durchsichtigen Anzeige ein besonderes Design-Highlight. Ganz im Gegensatz zur Ausstattung - hier orientiert sich das Telefon am Produktnamen und spart mit Features. ZDNet hat getestet, ob das nicht unbedingt günstige Handy sein Geld wert ist. weiter

Sony Ericsson Aino: Touchscreen-Handy mit 8-Megapixel-Kamera

von Daniel Schräder und Flora Graham

Das Multimedia-Handy Aino kann sich gut und gerne mit top ausgestatteten Smartphones messen lassen - wenigstens im Funktionsumfang. Eine QWERTZ-Tastatur bietet das Telefon aber nicht. Dafür gibt es einen Touchscreen und eine numerische Tastatur. weiter

Sony Ericsson meldet 167 Millionen Euro Quartalsverlust

von Markus Pytlik

Die Einnahmen sinken im Jahresvergleich von 2,91 Milliarden auf 1,75 Milliarden Euro. Der Handyabsatz bricht um 40 Prozent auf 14,6 Millionen ein. Im Gesamtjahr 2009 verzeichnet Sony Ericsson einen Verlust von 836 Millionen Euro. weiter