ITC-Richter: Apple und RIM verletzen keine Kodak-Patente

von Stefan Beiersmann

Auch im Wiederholungsverfahren ändert sich das Urteil nicht. Apple und RIM verstoßen lediglich gegen einen nach Ansicht des Richters ungültigen Anspruch. Kodak will die Entscheidung nun vor allen Mitgliedern der Kommission anfechten. weiter

Gartner: Weltweiter Handymarkt schrumpft um zwei Prozent

von Björn Greif

Es ist der erste Rückgang gegenüber dem Vorjahr seit dem zweiten Quartal 2009. Samsung übernimmt bei Handys die Führung von Nokia und bei Smartphone von Apple. Android baut seine Spitzenposition vor iOS und Symbian aus. weiter

RIM erweitert seine Führungsriege

von Florian Kalenda

Der neue Chief Operating Officer kommt von Sony Mobile Communications. Einen Chief Marketing Officer hat CEO Thorsten Heins beim Breitband-Provider LightSquared gefunden: Frank Boulben war zuvor auch für Vodafone und Orange tätig. weiter

Nokia verklagt HTC, RIM und Viewsonic

von Florian Kalenda

Allein in Deutschland liegen drei Gerichten Klagen vor. Dazu kommen eine ITC-Beschwerde und ein Prozess in Delaware. Nokia sieht insgesamt 45 Schutzrechte verletzt. Es soll sich um proprietäre Technik und nicht um Elemente von Standards handeln. weiter

RIM bestätigt: keine neuen Modelle auf der Blackberry World

von Florian Kalenda

Die bereits durchgesickerten Blackberry London und Milan stellt der Hersteller nicht vor. Die Konferenz soll sich diese Woche auf das neue OS Blackberry 10 konzentrieren. Entwickler erhalten zwar Geräte, aber Bestandsmodelle. weiter

RIM: „Entwickler wenden sich nicht von Blackberry ab“

von Anita Klingler

Seit Februar 2011 hat sich ihre Zahl angeblich von 9600 auf 34.000 erhöht. RIM legt die Daten offen, nachdem ein Voicemail-Anbieter medienwirksam seinen Rückzug von den Blackberry-Plattformen erklärt hat - aufgrund eines "stetigen Exodus" von Nutzern. weiter

RIM liefert Update für Blackberry Playbook OS aus

von Florian Kalenda

Version 2.0.1.358 bügelt einige Probleme aus. Verbesserungen gelten etwa dem Browser und Blackberry Bridge. Der Android Player unterstützt nun mehr Anwendungen. Das Update wird Over-the-Air ausgeliefert. weiter

Apple und RIM wegen Touch-Gesten verklagt

von Stefan Beiersmann

Kläger ist das in Texas registrierte Unternehmen Touchscreen Gestures. Es wirft Apple und RIM Verstöße gegen vier seiner Schutzrechte vor. Sie beschreiben Touch-Gesten für die Bedienung von Smartphones wie "ziehen" und "antippen". weiter

RIM-Manager bezeichnet Google Play als schlechtes Vorbild

von Florian Kalenda

25 Prozent aller Apps dort sind angeblich illegale Kopien. So weit wie in dieser "chaotischen Kloake" will es Alec Saunders nicht kommen lassen. RIM schaltet deshalb das Entwicklerfeature Sideloading für Endanwender ab. weiter

RIM-Manager: Es gibt keinen „Geschäftskundenmarkt“

von Bernd Kling

Die "Consumerization" der IT hat einst eigenständige Märkte zusammengeführt. Mitarbeiter reden mit, wenn es um die bevorzugten Computing-Plattformen geht. RIM glaubt sich hier in einer besonders guten Position. weiter

RIM-CEO erwägt alle strategischen Optionen

von Florian Kalenda

Thorsten Heins: "Wir führen eine umfassende Prüfung durch." Heimanwender-Dienste wie die Mediendistribution stehen zur Disposition. Im abgelaufenen Quartal setzte RIM nur 11,1 Millionen Smartphones und 500.000 Tablets ab. weiter

Streit um Nano-SIM-Standard: Entscheidung vertagt

von Bernd Kling

Nach einer Versammlung vertagt das Standardisierungsgremium die Abstimmung. Sie wird frühestens in 30 Tagen stattfinden. Kurz vor der Abstimmung war der Streit zwischen Apple und anderen Herstellern eskaliert. weiter