RIM gibt weiteren Ausblick auf Blackberry OS 6

von Björn Greif und Jessica Dolcourt

Ein Vorschauvideo zeigt den überarbeiteten Startbildschirm und die neue Bedienoberfläche. Auch die Universalsuche, die Social-Networking-Anwendung Social Feeds und der Blackberry-Browser sind zu sehen. Das OS wird voraussichtlich noch im Sommer erscheinen. weiter

Blackberry-Tablet kommt angeblich zum Jahresende mit 1-GHz-CPU

von Brooke Crothers und Stefan Beiersmann

Zur weiteren Ausstattung des Geräts gehört ein 7-Zoll-Touchscreen. Die Markteinführung will RIM von Anfang 2011 auf Ende 2010 vorziehen. Zudem soll das Tablet über zwei Kameras verfügen und Videokonferenzen unterstützen. weiter

NTP verklagt Apple, Google und HTC

von Anita Klingler

Auch LG, Microsoft und Motorola sind von der Patentklage betroffen. Die Smartphone-Hersteller bezahlen angeblich keine Lizenzgebühren für NTPs Technologie. Beim BlackBerry-Hersteller RIM konnte die Firma bereits über 600 Millionen Dollar herausschlagen. weiter

Offizielle Twitter-App für Blackberry ist fertig

von Björn Greif und Jessica Dolcourt

Version 1.0 unterstützt Listen und Foto-Uploads. Über neue Tweets und Antworten informiert sie auch im Blackberry-Posteingang. Retweets, Themensuche und verkürzte URLs sind weitere Funktionen. Der Download ist kostenlos. weiter

Smartphone mit Handy-Tastatur: Blackberry Pearl 3G im Test

von Daniel Schräder und Flora Graham

Mit dem Pearl 3G 9105 bringt Research in Motion sein kleinstes Mobiltelefon auf den Markt. An Bord sind UMTS mit HSPA, WLAN nach dem neuen n-Standard und ein hochauflösendes 2,2-Zoll-Display. ZDNet hat getestet, ob das Gerät trotz Handy-Tastatur als Smartphone tauglich ist. weiter

Bericht: RIM arbeitet an Blackberry-Tablet

von Erica Ogg und Florian Kalenda

Quellen des WSJ zufolge erscheint das Gerät noch 2010. Außerdem ist ein Touchscreen-Smartphone mit ausziehbarer Tastatur in Arbeit. Es könnte zusammen mit Blackberry OS 6 Ende September erscheinen. weiter

Motorola und Research In Motion legen Patentstreit bei

von Lance Whitney und Stefan Beiersmann

Die beiden Unternehmen unterzeichnen ein gegenseitiges Lizenzabkommen. Es geht um Rechte an Technologien aus den Bereichen 2G, 3G, 4G und WLAN. Zudem zahlt RIM Lizenzgebühren in nicht genannter Höhe an Motorola. weiter

Umfrage: Apple hat die glücklichsten US-Kunden

von Lance Whitney und Stefan Beiersmann

77 Prozent der iPhone-Besitzer sind ihrem Mobiltelefon sehr zufrieden. Unter Motorola-Kunden liegt die Zustimmung bei 64 Prozent. HTC und RIM kommen nur auf 51 beziehungsweise 46 Prozent. weiter

AT&T: Vier von zehn iPhones gehen an Geschäftskunden

von Stefan Beiersmann

Viele Unternehmen nutzen das Apple-Smartphone als mobilen Computer. Das iPhone 3G S erfüllt laut AT&T fast alle Sicherheitsanforderungen. In Kundenzufriedenheitsstudien liegt Apple schon seit 2008 vor Research In Motion. weiter

Gartner: Weltweiter Handymarkt wächst um 17 Prozent

von Stefan Beiersmann

Im ersten Quartal gehört RIM erstmals zu den fünf größten Herstellern. Marktführer bleibt Nokia mit einem Anteil von 35 Prozent. Im Smartphone-Bereich erzielen iPhone und Android-Handys die größten Zuwächse. weiter

Bericht: RIM entwickelt Blackberry-Tablet

von Erica Ogg und Stefan Beiersmann

Das 8,9 Zoll große Gerät ist als "mobiler Begleiter" für Blackberry-Smartphones gedacht. Es verfügt über WLAN und Bluetooth. Der Marktstart ist angeblich für Dezember geplant. weiter

Android überholt Apple im US-Smartphonemarkt

von Andrew Nusca und Stefan Beiersmann

Beliebtestes Smartphone-Betriebssystem ist RIMs Blackberry OS mit einem Marktanteil von 36 Prozent. Googles Android liegt mit 28 Prozent sieben Punkte vor iPhone OS. Die meisten Smartphones verkauft aber Apples exklusiver Vertriebspartner AT&T. weiter

Smartphone-Verkäufe steigen um 50 Prozent im ersten Quartal

von Stefan Beiersmann

Es ist das stärkste Wachstum seit fast drei Jahren. Die Verkaufszahlen klettern auf 54 Millionen Geräte. Smartphones erreichen einen Anteil von 18 Prozent am gesamten Handymarkt. Größter Anbieter ist Nokia, vor Research In Motion und Apple. weiter

RIM: Blackberry OS 6 erscheint im dritten Quartal 2010

von Jason Hiner und Stefan Beiersmann

CEO Mike Lazaridis stellt das Betriebssystem auf der Hausmesse WES vor. Blackberry OS 6 enthält einen neuen, Webkit-basierten Browser und unterstützt Multitouch. Zudem haben die Entwickler die Bedienoberfläche und den Homescreen überarbeitet. weiter

RIM will QNX Software Systems übernehmen

von Sam Diaz und Stefan Beiersmann

Das kanadische Unternehmen ist Herausgeber des Embedded-Betriebssystems Neutrino. Der Zusammenschluss soll QNX' Position im Bereich Automotive stärken. RIM will zudem die Anbindung von Smartphones an Fahrzeugsysteme verbessern. weiter

RIM veröffentlicht Twitter-App für Blackberry

von Florian Kalenda und Jessica Dolcourt

Die Beta unterstützt Listen und Foto-Uploads. Über neue Antworten informiert sie auch im Blackberry-Posteingang. Anders als bei Konkurrenzlösungen fehlen bisher noch die Trendthemen. weiter