Axel Springer beteiligt sich an Suchmaschine Qwant

von Kai Schmerer

Der Verlag sichert sich über seine Tochter Axel Springer Digital Ventures eine Minderheitsbeteiligung von 20 Prozent an dem französichen Start-up. Qwant ist seit März dieses Jahres auch in Deutschland aktiv. weiter