EU stellt Kartellverfahren gegen Qualcomm ein

von Markus Pytlik

Alle Kläger ziehen ihre Beschwerden gegen die Lizenzierungspolitik des Chipherstellers zurück. Nach Ansicht der EU-Kommission besteht daher kein weiterer Handlungsbedarf. Qualcomm erzielt den Großteil seiner Einnahmen aus Lizenzgebühren. weiter

Qualcomm gründet Innovationszentrum für Open Source

von Markus Pytlik

Chef des Tochterunternehmens ist Robert Chandhok, bisheriger Vizepräsident der CDMA-Sparte. QuIC soll bestehende Open-Source-Projekte vorantreiben. Es wird sich auf Mobilfunkprojekte wie Android, Chrome und Symbian konzentrieren. weiter

Zahlreiche Windows-Phones kommen mit Qualcomm-Prozessor

von Brooke Crothers und Florian Kalenda

Der Chiphersteller gehört zu den größten Profiteuren der Microsoft-Marketinginitiative. Zu seinen Kunden zählen Acer, HTC und Toshiba. Seinen Anteil im High-End-Smartphone-Segment will der Applikationsprozessor-Neuling mit Snapdragon noch ausbauen. weiter

Samsung bringt Smartphone-Prozessor mit 1 GHz

von Brooke Crothers und Florian Kalenda

Er ist möglicherweise für die nächste iPhone-Generation bestimmt. Samsung fertigt ihn im 45-Nanometer-Verfahren. Auch Qualcomm hat schon einen ARM-Chip mit dieser Taktfrequenz im Programm. weiter

Computex: Qualcomm stellt 1,3-GHz-Snapdragon-Prozessor vor

von Brooke Crothers und Stefan Beiersmann

Er wird in einer Strukturbreite von 45 Nanometern gefertigt. Als Einsatzgebiet nennt Qualcomm Smartphones und Smartbooks. Die Performance steigt gegenüber der vorherigen Generation um 30 Prozent. weiter

Open-Source-Mailprogramme: reif für Unternehmen?

von Michael Palamountain und Peter Marwan

Mit zunehmender Popularität von Thunderbird wächst auch das Interesse an anderen Open-Source-Tools zur Mailverwaltung. ZDNet hat untersucht, welche es gibt und ob sie sich für den Einsatz in Firmen eignen. weiter

Qualcomm entwickelt Chipsatz für günstige Smartphones

von Björn Greif

Das Modell MSM7227 bietet Prozessor- und Multimediafunktionen sowie HSPA. Es unterstützt die Betriebssysteme Android, Symbian S60 und Windows Mobile. Die Markteinführung soll noch dieses Jahr erfolgen. weiter

MWC: Qualcomm und Nokia entwickeln UMTS-Handys

von Marguerite Reardon und Stefan Beiersmann

Die Mobiltelefone werden in Nordamerika auf den Markt kommen. Sie basieren auf Symbian S60 und Chipsätzen von Qualcomm. Die Symbian Foundation soll weitere Technologien beisteuern. weiter