Psion: Intel verstößt wissentlich gegen Marke „Netbook“

von Brooke Crothers und Stefan Beiersmann

Intel soll sich wissentlich und unrechtmäßig an Psions Marke bereichern. Mit Umsatzangaben aus den Jahren 2005 bis 2007 will Psion den kontinuierlichen Gebrauch des Markennamens beweisen. Auf seiner Website sind Netbooks jedoch unter den eingestellten Produkten gelistet. weiter

Auch Intel geht gegen Psion-Marke „Netbook“ vor

von Brooke Crothers und Stefan Beiersmann

Eine Feststellungsklage soll die freie Nutzung des Begriffs ermöglichen. Auch fehlen Psion angeblich die rechtlichen Voraussetzungen für die Nutzung der Marke. Google verbietet inzwischen das Wort "Netbook" in Textanzeigen. weiter