Ebay will PayPal 2015 ausgliedern

von Björn Greif

Die Aufspaltung in zwei eigenständige Aktiengesellschaft soll in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres abgeschlossen sein. Davon verpricht sich der E-Commerce-Konzern gesteigerte Wachstumsmöglichkeiten. Anfang des Jahres hatte er einen solchen Vorschlag von Investor Carl Icahn noch abgelehnt. weiter

PayPal öffnet sich langsam für Bitcoin

von Björn Greif

Es hat eine Zusammenarbeit mit den Zahlungsabwicklern BitPay, Coinbase und GoCoin vereinbart. Dadurch können Händler, die PayPal nutzen, ab sofort auch Zahlungen in Bitcoin akzeptieren. Dies gilt zunächst jedoch nur für digitale Güter und ist auf die Region Nordamerika beschränkt. weiter

Amazon USA führt Kreditkartenleser für Mobilgeräte ein

von Florian Kalenda

Er kostet 10 Dollar, dies wird aber auf die ersten Transaktionsgebühren angerechnet. Frühbucher zahlen bis Ende 2015 vergünstigt 1,75 Prozent des Umsatzes. Auch mit der Standardgebühr von 2,5 Prozent unterbietet Amazon allerdings seine US-Konkurrenten Paypal Here und Square. weiter

Erneut Schwachstelle in Paypals Zwei-Faktor-Authentifizierung entdeckt

von Stefan Beiersmann

Paypal ist die bisher ungepatchte Anfälligkeit seit Juni bekannt. Ein bei der Verknüpfung eines Ebay-Kontos mit einem Paypal-Konto erstelltes Cookie erlaubt eine Anmeldung ohne Eingabe des zusätzlichen Zahlencodes. Entdecker der Lücke ist ein 17-jähriger Australier. weiter

Hackerangriff dämpft das Wachstum von Ebay

von Bernd Kling

CEO John Donahoe bezeichnet den im Mai gemeldeten Datenklau als einen "schweren Schlag" für den Ebay-Marktplatz. Für Ausgleich sorgte die ungebremste Aufwärtsentwicklung von Ebays Bezahldienst Paypal. Der insgesamte Jahresausblick fällt dennoch verhaltener aus als zuvor. weiter

Paypal sperrte Konto von sicherem E-Mail-Provider ProtonMail

von Florian Kalenda

Inzwischen wurde sie aufgehoben. Vorgeblich zweifelte Paypal die Legitimität des geplanten Diensts an. ProtonMail will über Schweizer Server einen abhörsicheren E-Mail-Dienst anbieten und sammelt dafür gerade auf Indiegogo. weiter

Schwachstelle in Paypals Zwei-Faktor-Authentifizierung entdeckt

von Bernd Kling

Die zusätzliche Authentifizierungsstufe ließ sich über mobile Apps umgehen. Sicherheitsforscher sprachen die Paypal-API direkt an, konnten sich ohne zweite Authentifizierung anmelden und Geld überweisen. Der Bezahldienst hat das Problem durch eine Zwischenlösung entschärft und strebt eine permanente Lösung bis Ende Juli an. weiter

Amazon plant angeblich Paypal-ähnlichen Bezahldienst

von Björn Greif

Kunden sollen auf Websites einen Amazon-Button finden, über den sie die Bezahlung abwickeln können. Der Betrag wird dann von der hinterlegten Kreditkarte abgebucht. Wie Paypal erhebt Amazon für jede Transaktion eine Gebühr. Zunächst will es sich auf abobasierte Bezahlsysteme konzentrieren. weiter

PayPal-Präsident David Marcus wechselt zu Facebook

von Stefan Beiersmann

Er übernimmt dort die Leitung der Messaging-Sparte. Seit 2012 war er bei PayPal für den Mobilbereich verantwortlich. Die Börse reagiert auf den Wechsel mit Kursverlusten für die PayPal-Mutter Ebay und Kursgewinnen für Facebook. weiter

Ebay übertrifft trotz Milliardenverlust die Erwartungen

von Stefan Beiersmann

Der Fehlbetrag beruht auf einer einmaligen Steuerzahlung von 3 Milliarden Dollar. Sie wird aufgrund der Rückführung von 9 Milliarden Dollar ausländischen Gewinnen fällig. Ohne diese Einmalbelastung weist die Bilanz einen Überschuss von 899 Millionen Dollar aus. weiter

Ebay und Carl Icahn begraben Kriegsbeil

von Björn Greif

Sie beenden ihren monatelangen Kampf um Aktionärsstimmen mit einer Einigung. Icahn zieht seinen Antrag auf eine Aufspaltung von Ebay und Paypal sowie seine Kandidatenvorschläge für den Aufsichtsrat zurück. Ebay ernennt im Gegenzug den von Icahn vorgschlagenen David Dorman zum unabhängigen Aufsichtsratsmitglied. weiter

Ebay an Aktionäre: Ignoriert Carl Icahn

von Stefan Beiersmann

Es geht um die Abspaltung des Bezahldiensts Paypal und auch neue Kandidaten für den Aufsichtsrat. Im Mai steht unter anderem Ebay-CEO John Donahoe zur Wahl. Icahns Kandidaten bezeichnet das Board of Directors als "unqualifiziert". weiter

Carl Icahn: Ebay sollte 20 Prozent von Paypal via Börsengang verkaufen

von Bernd Kling

Der aggressive Investor rückt von seiner Forderung nach einer vollständigen Ausgliederung des Bezahldienstes ab. Er verlangt aber weiterhin eine klare Trennung zwischen den beiden Unternehmen. Als "fokussierte Einheiten" könnten sie nach einem 20-Prozent-IPO Analysten und Investoren besser von ihrem tatsächlichen Wert überzeugen. weiter

Paypal-Manager wechselt zu Bezahl-Start-up Clinkle

von Florian Kalenda

Mike Liberatore war fünf Jahre bei Paypal und vier bei Ebay beschäftigt gewesen. Beim gehypten Clinkle dient er als Chief Financial Officer. In diesem Jahr wird sein noch geheim gehaltener Dienst - eine mobile Geldbörse - an den Start gehen. weiter

Ebay steigert Umsatz und Gewinn im vierten Quartal

von Stefan Beiersmann

Die Einnahmen klettern um 13 Prozent auf 4,53 Milliarden Dollar. Der Gewinn von 850 Millionen Dollar übertrifft die Erwartungen von Analysten. Vor allem das wachsende Mobilgeschäft trägt zur positiven Entwicklung bei. weiter

Ebay Großbritannien erlaubt demnächst Handel mit Bitcoins

von Bernd Kling

Offiziell zugelassen wird der Verkauf im Format der Ebay-Kleinanzeigen, aber nicht durch Auktionen. Ebay-Chef Donahoe deutete schon an, virtuelle Währungen wären als Zahlungsmittel denkbar. Aufgrund der Kursschwankungen und offener regulatorischer Fragen hält sich das Verkaufsportal aber noch zurück. weiter

Paypal vereinfacht Bezahlmodul für Shops

von Florian Kalenda

Der Kunde soll künftig nicht mehr auf Paypal weitergeleitet werden, um sich zu authentifizieren und die Transaktion zu bestätigen. Auch die Zahl der nötigen Schritte wird reduziert. Außerdem weitet Paypal den Test von Beacon demnächst auf Deutschland aus. weiter