Nextbit liefert sein cloudbasiertes Smartphone „Robin“ ab Mitte Februar aus

von Björn Greif

Erste Unterstützer erhalten es in der Woche ab dem 16. Februar, alle anderen ab Ende Februar. Damit startet die Auslieferung zwei Wochen später als geplant, was Nextbit mit fehlenden Komponenten und letzten Änderungen an der Firmware begründet. Das Robin lässt sich für knapp 500 Dollar vorbestellen. weiter

Nextbit-Smartphone erreicht doppeltes Finanzierungsziel von 1 Million Dollar

von Björn Greif

Damit erhalten alle Unterstützer wie versprochen zu ihrem Telefon eine Schnellladegerät. Kommen in den verbleibenden 14 Tagen der Kickstarter-Kampagne 1,25 Millionen Dollar zusammen, gibt es zusätzlich ein T-Shirt gratis. Ab 1,5 Millionen Dollar wird der verfügbare Cloudspeicher von 100 auf 129 GByte erweitert. weiter

Ex-HTC-Designer stellt Anfang September erstes Nextbit-Smartphone vor

von Florian Kalenda

Das Gerät soll sich den Nutzer anpassen. Automatisches Ausweichen auf Cloudspeicher erlaubt eine unbegrenzte Installation von Apps. Das Unternehmen wird von Android-Entwicklern der ersten Stunde geleitet. Es wurde unter anderem von Google Ventures finanziert. weiter