Handschrift-Spezialist Anoto kauft Stift-Partner Livescribe

von Florian Kalenda

Für 15 Millionen Dollar erhält es die Geschäftsoperationen, die Technik und das geistige Eigentum von Livescribe - nicht aber den Markennamen. Es will die Technik vor allem in Unternehmen bringen. Livescribe hatte seit der Gründung 2007 mindestens 68 Millionen Dollar Finanzierung erhalten. weiter

Livescribe stellt Smartpen für iPhone und iPad mit iOS 7 vor

von Björn Greif

Der intelligente Kugelschreiber überträgt handschriftliche Notizen auf Papier via Bluetooth auf ein Apple-Mobilgerät. Anschließend lassen sie sich in Text konvertieren, ergänzen und als PDF-Datei weiterleiten. Auch eine Verknüpfung mit Audioaufzeichnungen ist möglich. weiter

Livescribe verdoppelt Speicher von Digitalstiften

von Florian Kalenda und Ina Fried

Das neue Spitzenmodell hat 4 GByte. Der US-Preis beträgt 200 Dollar. Außerdem wurde der US-Vertrieb auf manche Apple-Stores und den Büroausstatter Staples erweitert. weiter