Offene Weiterentwicklung von WebOS heißt jetzt LuneOS

von Florian Kalenda

Es handelt sich um das früher wenig eingängig "WebOS Ports Open WebOS" benannte Projekt - und nicht etwa um Open WebOS. Der erste öffentliche Test-Release von LuneOS kann ab sofort auf HP TouchPad, Galaxy Nexus, Nexus 4 und Nexus 7 (2012) installiert werden. weiter

LG stellt runde Android-Uhr G Watch R vor

von Florian Kalenda

Der bis zu den Rändern genutzte Bildschirm liefert 320 mal 320 Pixel Auflösung. Er setzt stromsparende P-OLED-Technik ein. Für 299 Euro bekommt der Käufer ein Edelstahlgehäuse und ein Kalbsleder-Armband. Die übrige Ausstattung entspricht der im Juni eingeführten G Watch. weiter

LG bewirbt G Watch mit Rundum-Aufnahmen

von Florian Kalenda

Sie wird in Schwarz und in Gold mit weißem Armband erhältlich sein. Das Gehäuse ist gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Der Bildschirm zeigt - anders als bei Samsung - immer die aktuelle Zeit, wenn er nicht anderweitig benötigt wird. weiter

Bericht: iPhone 6 in zwei Größen kommt im September

von Florian Kalenda

Der Termin würde dem Zeitplan des letzten Jahres entsprechen. Sharp und Japan Display wurden angeblich mit der Fertigung von zwei Displaygrößen beauftragt: 4,7 und 5,5 Zoll. Zusätzlich liefert auch LG Bildschirme für die neue iPhone-Generation an, weiter

LG zeigt per Smartphone steuerbare Haushalts-LED

von Florian Kalenda

Der Anwender kann über Android oder iOS die Helligkeit verstellen und einen festen Zeitplan vorgeben. Unter Android ab Version 4.3 gibt es auch einen Lichtorgel-Modus für Partys. In Südkorea soll der 10-Watt-Leuchtkörper für 23 Euro verkauft werden. weiter

CES: LG zeigt erste WebOS-Fernseher

von Florian Kalenda

Der Hersteller verspricht einfache Bedienung unter anderem durch eine animierte Helferfigur namens BeanBird. Ein Launcher-Band im unteren Bildbereich ermöglicht das Aufrufen von Inhalten, ohne die aktuelle Sendung zu verlassen. LG ist auch Launchpartner von Netflix' 4K-Streaming-Angebot. weiter

Schwarzes Nexus 5 in den USA schon wieder ausverkauft

von Florian Kalenda

In Deutschland ist noch eine Lieferung vor Weihnachten möglich: Google Play verspricht vier bis fünf Wochen Lieferzeit. Offenbar versuchen Google und Fertigungspartner LG, die Lagerkosten zu minimieren und die Produktion möglichst exakt an die Nachfrage anzupassen. weiter

Bericht: HP sucht Käufer für WebOS-Patente

von Florian Kalenda

Um sie leichter loszuwerden, hat es laut Bloomberg Einschränkungen zurückgezogen. Den Kaufbetrag könnte HP für seine Stabilisierungsversuche einsetzen. Das Betriebssystem selbst gehört inzwischen LG. weiter

IFA: LG stellt Full-HD-Tablet G Pad 8.3 vor

von Florian Kalenda

Mit 1920 mal 1200 Pixeln auf 8,3 Zoll Diagonale erreicht es eine Pixeldichte von 273 ppi. Das Gewicht beträgt 338 Gramm. LG installiert eine eigene Oberfläche namens UX mit Multitasking-Funktionen und Optionen zur Smartphone-Synchronisierung. weiter

Vor dem Start des Nachfolgers: Google Nexus 4 wird 100 Euro billiger

von Florian Kalenda

Es kostet nun noch 199 Euro mit 8 GByte Speicher oder 249 Euro mit 16 GByte. Offensichtlich soll Platz für einen möglicherweise als Nexus 5 bezeichneten, etwas größeren Nachfolger geschaffen werden. Und das "neue Nexus 7" ist ab heute im deutschen Play-Store lieferbar. weiter

Bericht: LG kündigt erstes Firefox-OS-Smartphone für Anfang 2014 an

von Stefan Beiersmann

Offiziell ist der Verkaufsstart bisher nur für Bulgarien geplant. Wahrscheinlich entwickelt LG sein Firefox-OS-Smartphone aber auch für andere Märkte. Ein Sprecher von LG Bulgarien schließt auch andere Geräte wie Tablets und Phablets mit Firefox OS nicht aus. weiter

IDC: Smartphonemarkt wächst 52 Prozent im zweiten Quartal

von Stefan Beiersmann

Insgesamt wurden in dem Dreimonatszeitraum 237,9 Millionen Smartphones verkauft. Samsung behauptet sich mit einem Anteil von 30,4 Prozent als Marktführer. Es vergrößert zudem seinen Abstand zu Apple, das unter den Top-5-Anbietern das geringste Wachstum erzielt. weiter

LG lässt sich die Namen G Watch und G Glass schützen

von Florian Kalenda

Offenbar denkt es über Wearable Computing zumindest nach. Auch für G Band, G Link, G Hub und GPad liegen Schutzanträge in Südkorea vor. Diese Namen scheinen auf ein Multimedia-Ökosystem hinzudeuten. weiter

LG gibt Markennamen Optimus für High-End-Smartphones auf

von Björn Greif

Künftige Premiummodelle tragen den schlichten Seriennamen "G". Erster Vertreter wird das "G2" als Nachfolger des Android-Flaggschiffs Optimus G sein. Auch bei einigen Windows Phones sowie der Reihe Optimus Vu wird LG künftig auf den Namenszusatz verzichten. weiter

Schwächere Apple-Nachfrage drückt auf LGs Gewinn

von Florian Kalenda

Der Erlös fällt zum vierten Mal in Folge positiv aus. Mit 104 Millionen Euro liegt er auch über den Erwartungen. Gegenüber dem Vorquartal ist allerdings ein Rückgang um 74 Prozent zu verzeichnen. weiter