Neuer Job: Stephen Elop jetzt bei Telstra

von Florian Kalenda

Er leitet dort eine neue Einheit für Technik, Innovationen und Strategie. Der australische Netzbetreiber will zu einer "Technologiefirma von Weltrang" aufsteigen. Zudem stellt Telstra mit dem früher für den direkten Konkurrenten Optus tätigen Kevin Russell einen neuen Handelschef vor. weiter

Juniper schließt Hintertür in seinem Netzwerkbetriebssystem ScreenOS

von Björn Greif

Bei einer internen Prüfung hat der Netzwerkausrüster "nicht autorisierten" Code in ScreenOS entdeckt. Dieser ermöglicht Angreifern Administrator-Zugriff und das Belauschen von VPN-Verbindungen. Für die ScreenOS-Versionen 6.2.0r15 bis 6.2.0r18 sowie 6.3.0r12 bis 6.3.0r20 sind bereits Patches verfügbar. weiter

Internet-Backbone-Firmen warnen vor strikter Netzneutralität

von Florian Kalenda

Unternehmen wie Cisco und Juniper schlagen sich damit auf die Seite ihrer Kunden - der großen US-Netzbetreiber. Die FCC plant, Telekommunikationsnetze als Versorgungsnetze wie Wasser und Strom zu behandeln. Für dieses Konzept hat sich auch Präsident Barack Obama ausgesprochen. weiter

Bericht: Gehackte US-Krankenhauskette war Heartbleed-Opfer

von Florian Kalenda

Das berichtet TrustedSec. Die Angreifer entwendeten nach seinen Informationen Zugangsdaten eines Nutzers aus einem ungepatchten Juniper-System, das VPN-Zugriff ermöglichen sollte. Heartbleed wurde im April entdeckt, der Angriff ereignete sich zwischen April und Juni. weiter

Riverbed fleddert insolventen Mitbewerber Expand Networks

von Peter Marwan

Die Transaktion umfasst Technologien und bei Kunden befindliche Evaluierungseinheiten. Wartung, Updates und Bug-Fixes für Expand-Produkte sind ausdrücklich ausgeschlossen. Eine Regelung für technischen Support bis Januar 2013 ist angekündigt. weiter

Virtualisierung verändert auch die Infrastruktur in Rechenzentren

von Jürgen Höfling

Über Jahrzehnte war die Netzwerkarchitektur in Rechenzentren kaum strukturellen Änderungen unterworfen. Die traditionellen Strukturen wurden lediglich immer komplexer. Damit ist jetzt Schluss. Mit Network Fabrics und Datacenter Bridging kommt die Virtualisierung auch in die Rechenzentren. weiter

Juniper nimmt iPad in Plattform Pulse auf

von Florian Kalenda

Die nötige App steht jetzt bei iTunes zum Download bereit. iOS 4.2 wird vorausgesetzt. Junos Pulse kontrolliert standortunabhängig das Log-in und ermöglicht Mehrwertdienste - auch von Dritten. weiter

Juniper kauft Virtualisierungsspezialisten

von Peter Marwan

Der Preis von Altor Networks beträgt 95 Millionen Dollar. Dafür bekommt der Netzwerkausrüster eine auf einem Hypervisor basierende Firewall und On-Board-Intrusion-Detection. Seit Anfang 2010 ist Juniper bereits an Altor beteiligt. weiter

Juniper übernimmt WLAN-Spezialisten Trapeze Networks

von Peter Marwan

Der Kaufpreis beträgt rund 152 Millionen Dollar. Die Transaktion soll noch im Lauf dieses Jahres abgeschlossen werden. Damit kann auch der letzte der großen Netzwerkausrüster eigene WLAN-Lösungen anbieten. weiter

Juniper und Polycom kooperieren bei Videokonferenzlösungen

von Florian Kalenda und Larry Dignan

Für Unternehmen soll das Angebot eines Providers billiger sein als ein eigenes System. Dazu stellen die beiden Firmen Pakete für Netzanbieter zusammen. So wollen sie Cisco-Tochter Tandberg Konkurrenz machen. weiter

Wozu HP 3Com braucht

von Peter Marwan und Rudi Kulzer

Die besten Zeiten hat 3Com lange hinter sich. Aber es besitzt einiges, was für HP wertvoll ist - angefangen bei den Tochterfirmen Tipping Point und H3C bis hin zu Produkten, die HPs stets kurzgehaltene Netzwerksparte nicht hervorbringen konnte. weiter

Juniper zeigt erste Ethernet-Karte mit 100 GBit/s

von David Meyer und Florian Kalenda

Sie ist für High-End-Routermodelle gedacht. Juniper erwartet einen Einsatz in Pilotversuchen noch dieses Jahr. Die zugehörige IEEE-Spezifikation wird aber mindestens bis 2010 auf sich warten lassen. weiter