Huawei verklagt Samsung wegen 4G-Patenten

von Stefan Beiersmann

Es reicht Klagen in den USA und China ein. Samsung soll auch Schutzrechte für Betriebssysteme und User-Interface-Software verletzen. Die Koreaner weisen die Vorwürfe zurück und kündigen "angemessene" Gegenmaßnahmen an. weiter

5,5-Zoll-Smartphone Huawei P9 Plus ab sofort für 699 Euro erhältlich

von Björn Greif

Im Einzelhandel gibt es das mit einer Dual-Kamera ausgestattete Modell in grau. Vodafone bietet es zusätzlich exklusiv in Gold an. Die Hauptunterschiede zur 569 Euro teuren Standardversion des P9 sind eine größere Displaydiagonale, mehr Speicher und eine höhere Akkukapazität. weiter

Smartphones: Android steigert Marktanteil auf 84 Prozent

von Stefan Beiersmann

Nur Hersteller von Android-Geräten erzielen im ersten Quartal ein Wachstum. Blackberry und Windows zusammen halten weniger als ein Prozent des Markts. Zudem sind chinesische Marken weiter auf dem Vormarsch. weiter

Premium-Version des Metall-Smartphones Honor 7 angekündigt

von Björn Greif

Sie unterscheidet sich vom seit August verfügbaren Standardmodell durch die doppelte Speichermenge von 32 GByte und das mitgelieferte Schnellladegerät. Außerdem ist das Honor 7 Premium in der Farbvariante Gold erhältlich. Media Markt verkauft es ab 2. Mai exklusiv für 349 Euro. weiter

Weltweiter Smartphonemarkt stagniert im ersten Quartal

von Stefan Beiersmann

Das Wachstum beträgt lediglich 0,2 Prozent. Samsung und Apple verteidigen ihre Führungsposition bisher erfolgreich gegen aufstrebende chinesische Anbieter. Lenovo und Xiaomi werden indes auf Oppo und Vivo aus den Top 5 verdrängt. weiter

Huawei: Nach der Umstellung auf IP folgt jetzt die Cloudifizierung

von Florian Kalenda

Nur so können Netzbetreiber nach seiner Ansicht konkurrenzfähig bleiben und auch mit OTT-Anbietern rivalisieren. Ihnen haben sie die Möglichkeit voraus, anfallende Daten zu monetarisieren. Im IoT-Bereich sieht sich Huawei als Connectivity-Anbieter. weiter

Huawei stellt Smartphone-Spitzenmodelle P9 und P9 Plus mit Dual-Kamera vor

von Björn Greif

Die beiden Optiken der in Kooperation mit Leica entwickelten Doppelkamera nutzen verschiedene Sensoren, um eine möglichst gute Bildqualität zu erreichen. Unterschiede zwischen dem 5,2-Zoll-Gerät P9 und dem 5,5 Zoll großen P9 Plus gibt es bei Display, Speicher und Akku. Sie kommen im April respektive Mai für 569 beziehungsweise 699 Euro in den Handel. weiter

MWC: Huawei stellt sein erstes Windows-Convertible vor

von Florian Kalenda

Es handelt sich um ein lüfterloses Convertible-Design. Die Euro-Preise reichen von 799 bis 1799 Euro fürs eigentliche Tablet mit 12 Zoll. Für die Tastatur zahlt man 149 Euro extra, ein Stift wird für 69 Euro und eine Dockingstation für 99 Euro erhältlich sein. weiter

IDC: Smartphoneverkäufe in China auf neuem Rekordhoch

von Florian Kalenda

Im vierten Quartal wurden 117, 3 Millionen Smartphones verkauft. Binnen drei Jahren wurden die ersten drei Plätze komplett neu vergeben: 2013 fanden sich dort Samsung, Lenovo und Coolpad. Heute sind es Xiaomi, Huawei und Apple. weiter

IDC: iPad Pro verkauft sich besser als Surface Pro

von Stefan Beiersmann

Der Tabletmarkt schrumpft im vierten Quartal um fast 14 Prozent. Im Kalenderjahr 2015 beträgt das Minus 10,1 Prozent. Positiv entwickelt sich lediglich die Kategorie der Tablets mit abnehmbarer Tastatur. weiter

Huawei bringt Mittelklasse-Smartphone Honor 5X in den Handel

von Björn Greif

Es kommt mit einem Aluminiumgehäuse und einem 5,5 Zoll großen Full-HD-IPS-Display. Die weitere Ausstattung umfasst Qualcomms Achtkern-CPU Snapdragon 616, 2 GByte RAM, 16 GByte erweiterbaren Speicher, LTE und eine 13-Megapixel-Kamera. Der Marktstart in Europa erfolgt am 4. Februar. weiter

Ziel verpasst: Xiaomi bestätigt „über 70 Millionen verkaufte Smartphones“

von Florian Kalenda

Die Steigerung gegenüber 2014 mit 61 Millionen verkauften Geräten beträgt somit etwa 15 Prozent. Anders als Marktforscher sieht es sich aber noch als Marktführer in China - vor Huawei. Letzteres konnte 2015 als erster chinesischer Hersteller mehr als 100 Millionen Smartphones weltweit verkaufen. weiter

CES: Huawei kündigt MediaPad M2 10.0 mit Metallgehäuse an

von Björn Greif

Die Basisausstattung des 10,1-Zoll-Tablets entspricht dem im September auf der IFA vorgestellten 8-Zoll-Modells MediaPad M2 8.0. Neu sind ein Fingerabdruckscanner und ein Stylus. Letzterer bleibt aber der Premiumausführung mit LTE vorbehalten, die Ende Januar für 499 Euro in den Handel kommen soll. weiter

Huawei stellt 6-Zoll-Smartphone Mate 8 vor

von Bernd Kling

Das Flaggschiff-Phablet kommt mit Aluminiumgehäuse und vorinstalliertem Android 6 Marshmallow. Die weltweite Markteinführung ist nach der Präsentation auf der CES für das erste Quartal 2016 vorgesehen. Als Prozessor ist Huaweis Achtkernmodell Kirin 950 mit einer Taktrate bis zu 2,3 GHz verbaut. weiter

Huawei verbessert Ladezeit von Smartphone-Akkus

von Stefan Beiersmann

Sie sollen künftig in zehn Minuten 50 Prozent ihrer Kapazität erreichen. Den Ladevorgang an sich will Huawei um Faktor zehn beschleunigen. Derzeit befindet sich die Technik aber noch in der Testphase. weiter