Hewlett Packard Enterprise kauft SGI für 275 Millionen Dollar

von Stefan Beiersmann

Der Kaufpreis pro Aktie von 7,75 Dollar entspricht einem Aufschlag von 30 Prozent auf den gestrigen Schlusskurs. HPE will sich in den Bereichen Big Data Analytics und High-Performance-Computing stärken. Auf den Gewinn soll sich die Übernahme vorerst allerdings nicht auswirken. weiter

HPE will sich angeblich von Teilen seiner Software-Sparte trennen

von Björn Greif

Zu den Verkaufskandidaten sollen die in den vergangenen Jahren übernommenen Bereiche Autonomy, Mercury Interactive und Vertica Systems zählen. Laut Bloomberg befinden sich die Verhandlungen aber noch in einer frühen Phase. HPE will durch den Verkauf sein Portfolio straffen und so seine Wettbewerbsfähigkeit steigern. weiter

HP-Enterprise-CTO Martin Fink tritt zurück

von Florian Kalenda

Er geht in den Ruhestand. Antonio Neri löst ihn ab und soll vor allem die Forschung an der Architektur "The Machine" kommerzialisieren. HPE fasst auch seinen weltweiten Vertrieb zusammen und schafft eine Marketingabteilung einschließlich E-Commerce unter Henry Gomez. weiter

Top500: In China entwickelter „Sunway TaihuLight“ ist schnellster Supercomputer

von Björn Greif

Mit einer Rechenleistung von 93 Petaflops verweist er den mehrjährigen Spitzenreiter Tianhe-2 auf den zweiten Rang. Erstmals stellt China auch mehr Vertreter in der Top500-Liste als die USA. Deutschland ist mit 26 Systemen vertreten und damit Spitzenreiter in Europa. Das schnellste davon belegt mit 5640 Teraflops Platz neun der Gesamtrangliste. weiter

Vertragsbruch: HPE fordert von Oracle 3 Milliarden Dollar Schadenersatz

von Stefan Beiersmann

Es geht erneut um den Support für HP-Server, die auf der Itanium-Architektur von Intel basieren. Oracles Entscheidung, die Unterstützung entgegen seiner Zusagen einzustellen, soll sich negativ auf die Serverumsätze von HPE ausgewirkt haben. Oracle weist jedoch alle Ansprüche zurück. weiter

HPE-Initiative Cloud28+ automatisiert App-Installation

von Stefan Beiersmann

Neu ist auch ein App-Center für Docker-kompatible Anwendungen. Ein Partner-Dashboard bietet Diensteanbietern Echtzeitanalysen. Die Benutzeroberfläche von Cloud28+ erhält neue Such- und Filterparameter, die Kunden helfen sollen, die passenden Dienste zu finden. weiter

HPE beschleunigt Datenverschlüsselung

von Stefan Beiersmann

Die neue Technik Hyper FPE steigert die Verschlüsselungsgeschwindigkeit um bis zu 170 Prozent. Sie entspricht dem US-Standard NIST. Hyper SST verbessert indes die Datensicherheit. weiter

HPE ProLiant DL20 Gen9 im Test

von Thomas Joos

HPE bietet im Rahmen des Programms HPE-Server - Top-Angebote für KMU-Kunden vergünstigte Servermodelle an. Sie basieren auf aktuellen Intel® Xeon® Prozessoren und beinhalten zahlreiche Managementfunktionen. ZDNet hat das Modell ProLiant DL20 Gen9 getestet. weiter

HPE-Studie: So landen mit gestohlenen Karten gekaufte Waren in Osteuropa

von Florian Kalenda

Mittelsmänner werden auch in Deutschland mit dem Versprechen lukrativer Heimarbeit geworben. In den USA mit gestohlenen Kartendaten gekaufte Waren sollen sie in Länder wie Russland und Ukraine weitersenden, wohin diese sonst nicht geliefert werden. Der Versand wird über Websites koordiniert. weiter

Modernisierung der IT: Umstellung unternehmenskritischer Server

von Thomas Joos

Dank der kontinuierlichen Weiterentwicklung von Intel® Xeon® Prozessoren sind aktuelle Server deutlich leistungsfähiger als ihre Vorgängermodelle. Unternehmen können durch die Investition in neue Server Kosten senken sowie Leistung und Effizienz steigern. weiter

Outsourcing in Indien: Blackstone kauft HPE Mphasis ab

von Florian Kalenda

Die Transaktion könnte sich auf bis zu 1,1 Milliarden Dollar belaufen. Neben dem Kauf von 84 Prozent von HPEs Mehrheitsanteil hat der Investor ein öffentliches Angebot für weitere 26 Prozent der ausstehenden Aktien unterbreitet. HPEs Geschäftsbeziehung zu Mphasis soll nicht betroffen sein und bestehende Verträge um fünf Jahre verlängert werden. weiter

HPE führt Persistent Memory ein

von Stefan Beiersmann

Die Technik kombiniert schnellen Hauptspeicher mit langlebigem Flash-Speicher. HPE verspricht eine viermal schnellere Verarbeitung von Datenbanktransaktionen. Persistent Memory findet sich in den neuen ProLiant-Gen9-Servern, die HPE auch mit neuen Xeon-Prozessoren von Intel ausstattet. weiter

Pwn2Own 2016: Hacker knacken auch Microsoft Edge

von Stefan Beiersmann

Sie nutzten zwei neu entdeckte Lücken im Windows-10-Browser aus. In Kombination mit ebenfalls zuvor unbekannten Windows-Schwachstellen erlauben sie das Ausführen von Schadcode. Insgesamt legten Teilnehmer im Lauf des zweitägigen Wettbewerbs 21 neue Anfälligkeiten offen. weiter

CeBIT: HPEs intelligenter Meetingraum CollaborateCube im Video

von Peter Marwan

Ein Highlight von Hewlett Packard Enterprise (HPE) auf dem CeBIT-Messestand B04 in Halle 4 ist sicher der vollautomatisierte Meetingraum CollaborateCube. ZDNet beleuchtet im Gespräch mit HPEs Chef-Technologe Axel Simon die wesentlichen Funktionen. weiter

CeBIT: HPE zeigt hyperkonvergentes System für den Mittelstand

von Björn Greif

KMU und Außenstellen sollen mit dem Hyper Converged 380 innerhalb von Minuten Virtuelle Maschinen aufsetzen können. Die All-in-One-Virtualisierungs-Appliance umfasst Server und softwaredefinierten Speicher. HPE liefert auch Support für alle Komponenten aus einer Hand. weiter