Gartner: IT-Ausgaben schrumpfen 2015 um 5,8 Prozent

von Stefan Beiersmann

Den Rückgang begründen die Marktforscher mit dem Anstieg des Dollarkurses. In diesem Jahr rechnen sie mit einem schwächeren Dollar und einem Plus von 0,6 Prozent. Das Niveau des Jahres 2014 erreicht der Markt allerdings frühestens wieder 2019. weiter

IDC: PC-Markt schrumpft 2015 um 10,4 Prozent

von Stefan Beiersmann

Die Zahl der ausgelieferten Computer fällt erstmals seit 2008 unter die Marke von 300 Millionen Einheiten. Im vierten Quartal beträgt das Minus 10,6 Prozent. Gartner ermittelt lediglich einen Rückgang von 8 Prozent im Jahresvergleich. weiter

Nvidia: Nur etwa 13 Millionen Rechner weltweit sind VR-tauglich

von Florian Kalenda

Dies relativiert eine IHS-Prognose, laut der 2016 etwa 7 Millionen VR-Brillen verkauft werden könnten. Von Oculus VR empfohlene Grafikkarten kosten um 300 Euro - etwa so viel wie eine komplette Spielkonsole. Sowohl Oculus Rift als auch HTC Vive starten im Frühjahr in den Verkauf. weiter

Gartner: HP führt Serverwachstum an

von Florian Kalenda

Die Stückzahlen legten laut Gartner im Jahresvergleich um 9,2 Prozent zu. Der weltweite Branchenumsatz war im dritten Quartal 2015 7,5 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Vor allem x86-Server verkauften sich deutlich besser. Dell besetzt nach Stückzahlen wie Umsätzen Rang zwei. weiter

Gartner: Smartphonemarkt wächst 15,5 Prozent im dritten Quartal

von Stefan Beiersmann

Insgesamt finden in dem Zeitraum 352,8 Millionen Smartphones einen Käufer. Samsung erreicht 23,7 Prozent und Apple 13,1 Prozent. Huawei erzielte indes das größte Wachstum und baute seinen Markanteil um 2,5 Punkte auf 7,7 Prozent aus. weiter

Gartner: Smartphone-Markt mit geringster Wachstumsrate seit 2013

von Björn Greif

Hauptgrund dafür sind erstmals rückläufige Verkäufe in China. Insgesamt wurden im zweiten Quartal weltweit 330 Millionen Smartphones abgesetzt, 13,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Unter den führenden Herstellern nimmt Apple Samsung weiter Marktanteile ab. weiter

PC-Markt erlebt stärksten Einbruch seit fast zwei Jahren

von Stefan Beiersmann

Im Vergleich zum Vorjahr sinkt der Absatz im zweiten Quartal um 9,5 Prozent. Insgesamt setzt die Branche lediglich 68,4 Millionen Computer ab. Lenovo bleibt Marktführer vor HP. In den USA verdrängt der chinesische Hersteller sogar Apple vom dritten Platz. weiter

Gartner über Cloud: Google und Microsoft im Aufstieg

von Florian Kalenda

Als Leaders klassifizieren die Marktforscher nur Amazon und Microsoft. IBM vertreibt das übernommene SoftLayer-Angebot nach ihrer Darstellung an die falsche Kundengruppe. Es ist daher hinsichtlich der Umsetzung hinter Google und VMware zurückgefallen. weiter

Gartner erwartet steigende PC-Preise

von Florian Kalenda

Von den angekündigten Preisanstiegen soll das Business-Segment in der Eurozone besonders stark betroffen sein. Gartner erwartet hier 3 Prozent weniger verkaufte PCs zu um 5 Prozent höheren Preisen. Bei Smartphones und Tablets fallen Preisanstiege aber nur weniger auf. weiter

Hacker schützen Unternehmens-IT

von Tillmann Braun

Um sich vor Cyber-Angriffen zu schützen, setzen Konzerne wie Microsoft und Daimler zunehmend auf so genannte Red Teams. Fest angestellte Security-Experten übernehmen dabei die Rolle echter Hacker und suchen nach Sicherheitslücken, die zu schwerwiegenden Folgen für die Unternehmen führen könnten. Das Prinzip wird bereits seit längerer Zeit im Militärbereich angewandt – und kann auch kleinere Unternehmen vor großem Schaden bewahren. weiter

Gartner sagt für 2015 5,4 Prozent mehr Halbleiter-Umsätze voraus

von Florian Kalenda

Als treibende Kategorien nennt es Smartphones, Ultramobiles und das aufkommende Internet der Dinge. Gegenüber plus 7,9 Prozent Umsatz im Vorjahr lässt das Wachstum allerdings nach. Einer der Gründe ist der DRAM-Markt, wo die Nachfrage 2015 nicht länger die Produktion übersteigt. weiter

Weltweiter PC-Markt entwickelt sich besser als erwartet

von Björn Greif

Weltweit verkaufte die Branche 2014 über 300 Millionen Einheiten. Allein im vierten Quartal waren es über 80 Millionen. Gartner zufolge entspricht dies einem Zuwachs von einem Prozent gegenüber dem Vorjahr. Lenovo verteidigt seine Position als weltweit größter Hersteller vor HP und Dell. weiter

Gartner: Tablets wachsen weiter nur verhalten

von

Das Segment der "Ultramobile Premium"-Notebooks hingegen wird sich innerhalb von zwei Jahren mehr als verdoppeln. Dazu zählt Gartner das Macbook Air ebenso wie Ultrabooks und Microsofts Surface Pro. Windows wächst in Summe schneller als die Apple-Betriebssysteme. weiter

Smartphonemarkt: Samsung büßt weiter Anteile ein

von Björn Greif

Mit einer Rückgang von 7,7 Prozentpunkten und 73,2 Millionen verkauften Einheiten im dritten Quartal verteidigt es laut Gartner aber weiterhin seine Spitzenposition vor Apple. Dieses kommt dank eines Plus von 0,6 Punkten und 38,2 Millionen abgesetzten iPhones auf 12,7 Prozent Marktanteil. weiter